Autor: Karin

Möhrennudeln mit Knoblauchsrauken-Soße

Möhrennudeln mit Knoblauchsrauken-Soße

Knoblauchsrauke gedeiht in Gebüschen, Hecken und Wegrainen, häufig in der Nähe von Brennnesseln. Sie schmeckt in Salat und Rohkostgerichten – und zu Möhrennudeln.

Grüne Soße

Grüne Soße

Gründonnerstag – Ostern, zu diesen Tagen passt die berühmte Grüne Sauce oder “Frankfotter Grie Soß”, Lieblingsgericht des deutschen Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe.

Gurkengemüse mit Giersch

Gurkengemüse mit Giersch

Schnell zubereitetes Gemüse mit einem wohlschmeckenden Frühlingswildkraut – nicht nur als Beilage, sondern auch als Vorspeise geeignet.

Zu schade zum Entsorgen

Zu schade zum Entsorgen

Ist der Kopfsalat welk, weil er im Kühlfach vergessen wurde? Dann bloß nicht wegwerfen, nicht mal zum Kompost geben – sondern RETTEN! Daraus entsteht ganz schnell eine leckere Suppe – und die ist wirklich lecker! Einfach, schnell, gut!  

Buntes Hirse-Quinoa-Brot

Buntes Hirse-Quinoa-Brot

So bunt wie die Faschingszeit, so herzhaft wie ein Burger, so gesund wie … davon kann sich jeder selbst ein Bild machen, wer das Rezept nachbackt.

Balsamico-Linsen mit Roter Bete

Balsamico-Linsen mit Roter Bete

Rote Linsen, rote Bete, gelbe Knöpfle – ein wohlschmeckendes Wintergericht. Mit grünem Salat und einem Rotkohlblatt kommt Farbe auf den Teller.

Kesse Kressenudeln

Kesse Kressenudeln

Mal wieder Hunger, aber Kühlschrank leer? Ach, Nudeln finden sich doch immer. Und frische Kresse gibt’s auch in dieser Jahreszeit. Daraus lässt sich ganz schnell ein fast schon frühlingshaftes Essen zaubern. Macht Lust zum Kochen – eben ein typisches Kochlust-Blog-Rezept.

Glücksschweinchen

Glücksschweinchen

Zu Neujahr ein selbst gebackenes Glücksschweinchen. Oder auch zwei oder drei … Viel Schwein beim Backen und im neuen Jahr!

Tannenbaum-Plätzchen

Tannenbaum-Plätzchen

Allerliebst auf dem Weihnachtsteller – gern zum festlichen Tee gereicht.

Walnuss-Meerrettich-Butter

Walnuss-Meerrettich-Butter

Eine gute Handvoll frisch geknackte Walnüsse fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen. 200 g wachsweiche Butter schaumig rühren. Etwa 50 g frisch geriebene Meerrettichwurzel, Salz und Pfeffer, etwas abgeriebene Zitronenschale sowie die Walnüsse unterziehen. In ein Behältnis füllen oder in 

Maronispatzen mit Apfelspalten

Maronispatzen mit Apfelspalten

Voller Geschmack und purer Genuss: Esskastanien machen diese Spatzen kernig, Äpfel geben fruchtige Frische dazu. Reicht schon als Hauptmahlzeit. Aber Preiselbeeren oder ein Holunder-Rotkrautsalat schmecken schon noch gut dazu…

Eichelwurst, Fichtenspitzensenf, Waldsemmeln, Wacholderbutter

Eichelwurst, Fichtenspitzensenf, Waldsemmeln, Wacholderbutter

Einmal quer durch den Wald: Diese Vorspeise habe ich zusammen mit dem Schmidt Max für die Sendung “Freizeit” am 10.11.2019 gekocht. Max hat’s vorgekostet. Und für gut befunden. Das gesamte Drehteam (Redakteur, Regisseur, Kamera- und Tonleute) hat’s danach aufgefuttert.

Kochen mit Bäumen

Kochen mit Bäumen

Der Schmidt Max und ich kochen mit Bäumen! In der Sendung „Freizeit“ vom Bayerischen Fernsehen. Wir sammeln im Wald, am Waldrand und von Hecken vorm Wald. Eicheln, Douglasiennadeln, Weißdorn, Schlehen, Lindenblätter, Erlenkätzchen, Fichtenzweigerl und was uns sonst noch so vor die Augen kommt. Daraus entsteht 

Pastinaken-Baguette

Pastinaken-Baguette

Brot? Brot! Es ist einfacher Brot zu essen als es zu verdienen, sagt der Volksmund. Dann auf, ein gutes Brot gegessen. Doch vor den Brotgenuss hat der liebe Gott das Brotbacken gesetzt. Dafür braucht es ein Rezept. 

Apfel-Hagebutten-Kekse

Apfel-Hagebutten-Kekse

Wenn’s langsam kälter wird, wenn das Wetter mal nicht nach draußen lockt, dann zieht man sich gerne in eine stille Ecke im Haus zurück – und genießt eine schöne Tasse Tee. Was zum Dazuknabbern kommt dann gerade noch recht. Kekse, aber bitte nicht aus der