Begegnung von Wildkräuterfreundinnen

Begegnung von Wildkräuterfreundinnen

Auf der Suche nach Rezeptideen mit Wildkräutersamen bin ich auf das Buch “Essbare Wildsamen” gestoßen. Das habe ich sofort gekauft und gelesen. Hochinteressante Lektüre!

Allerdings bin ich dabei auch auf mein Lieblingswildkraut, den Wiesenbärenklau, gestoßen. Blätter, Blüten und Stängel liebe ich und habe daraus das eine oder andere Gemüse gekocht.

Was mir hingegen gar nicht schmeckt, ist der Samen. Der schmeckt  – für meinen Gaumen – einfach nur furchtbar, denn er schmeckt definitiv nach Seife.

Anke Höller, Co-Autorin von “Essbare Wildsamen”, sieht bzw. schmeckt das anders. Ihr Gaumen findet, der Samen vom Wiesenbärenklau schmeckt nach Zitrone.

Ich habe mehrere Versuche unternommen: ganz jungen Samen, älteren Samen und reifen Samen gekostet. Und jedes Mal kam ich zum selben Ergebnis: Seife. Der Samen kommt mir also nicht in meine Küche.

Das habe ich Anke Höller mitgeteilt.

Sie hat geantwortet, und aus dieser Antwort ist mittlerweile ein angenehmer Mail-Kontakt entstanden. Ergebnis: Anke Höller wird hin und wieder hier im Kochlust-Blog Beiträge veröffentlichen.

So schön kann konstruktive Kommunikation sein …

Über meinen Lieblingssamen, den vom Springkraut, gibt es natürlich auch ein Kapitel.

Von meinem zweiten Lieblingssamen, der vom Breitwegerich, ist leider nicht die Rede. Ein Grund mehr für ein weiteres Wildkräutersamen-Buch (Heike, hörst/liest du mich?).

Wenn man nach Breitwegerichsamen-Rezepten googelt, führen die meisten Ergebnisse übrigens auf mein Kochlustblog. Wie gut dieser Samen schmeckt und was für wunderbare Rezepte man mit ihm kreieren kann, scheinen demzufolge nur wenige zu wissen.

PS: Das Buch “Essbare Wildsamen” ist schön gestaltet, die Kräuterbeschreibungen sind informativ, die Rezepte kreativ und inspiriend und die Fotos hervorragend. Fazit: unbedingte Kaufempfehlung für alle, die Wildkräuter lieben und auf der Suche nach neuen Rezeptideen sind.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.