Die ultimative Fischpanade: Springkrautsamen

Die ultimative Fischpanade: Springkrautsamen

Karin Greiner macht Pflanzerl (Frikadellen) daraus, ich habe heute die ultimative Fischpanade kreiert: mit den köstlich-nussigen Samenkörnchen des Springkrauts.
Ähnlich wie beim Kohlrabischnitzel mit Breitwegerich-Samen ist die Ernte ein bisschen mühsam, aber es lohnt sich. Diese Panade schmeckt einzigartig – kein Vergleich mit einer schnöden und geschmacksneutralen Panade aus Semmelbröseln.

Kabeljaufilet mit Panade aus Springkrautsamen

30. August 2019
: 2 Personen
: 5 Min.
: 8 Min.
: leicht - aber zeitaufwändig

von:

Zutaten
  • 2 Kabeljaufilets (oder ein anderer Fisch)
  • Salz
  • 1/2 Zitrone
  • 4 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Handvoll Springkrautsamen
  • 2 EL Rapsöl oder Butterschmalz
Zubereitung
  • 1 Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln.
  • 2 Auf beiden Seiten mit Salz bestreuen.
  • 3 Mit beiden Seiten in Mehl wälzen.
  • 4 Mit beiden Seiten in zerschlagenem Ei wälzen.
  • 5 Mit beiden Seiten im Springkrautsamen wälzen.
  • 6 In heißem Fett von beiden Seiten braten.

Dazu schmeckt ein Joghurt-Dip mit Schafgarbenblättchen.

 



4 Kommentar zu “Die ultimative Fischpanade: Springkrautsamen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.