Käsegebäck

Käsegebäck

Käsegebäck

11. Januar 2020
: ca. 60 Stück
: 15 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 200 g geriebener Hartkäse
  • 200 g Butter
  • 200 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
  • 1 EL Breitwegerichsamen
  • 3 Eigelb zum Bestreichen
  • ---------------------------
  • Als Belag: Sesam, Mohn, Kürbiskerne, Walnusskerne
  • Sonnenblumenkerne, Mandeln, Springkrautsamen
Zubereitung
  • 1 Käse fein reiben, weiche Butter, Mehl, Salz, Muskatnuss, Pfeffer und Breitwegerichsamen hinzugeben und alles gut verkneten.
  • 2 Teig zwei Stunden kalt stellen.
  • 3 Teig zu einem ungefähr 5 mm dicken Rechteck ausrollen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit einem Teigroller kleine Quadrate, Rechtecke und/oder Romben ausschneiden.
  • 4 Nach Belieben mit Samen und Kernen bestreuen.
  • 5 Bei 180 Grad ungefähr 10-15 Minuten goldbraun backen.

Den Breitwegerich– und Springkrautsamen habe ich im Oktober geerntet und getrocknet.



1 thought on “Käsegebäck”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.