Kernige Kräutersemmeln

Kernige Kräutersemmeln

Mit diesen Semmeln bereiten Sie nicht nur sich selbst einen Gaumengenuss, sondern beglücken auch Ihre Gäste. Wenn Sie keine Gäste haben, futtern Sie diese Knuspersemmeln eben selbst auf.

Kernige Kräutersemmeln

14. August 2019
: etwa 20 Semmeln
: 45 Min.
: 40 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 2 Handvoll würzige Wildkräuter (z.B. Schafgarbe, Dost, Spitzwegerich)
  • 300 ml Milch / Buttermilch
  • 40 g Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 750 g Dinkel- oder Weizen-Vollkornmehl
  • 150 g Butter
  • 2-3 EL Körner (z.B. Sonnenblumen-, Kürbiskerne)
Zubereitung
  • 1 Kräuter hacken und mit etwas Milch fein pürieren. Die so erhaltene Flüssigkeit mit Milch / Buttermilch auf 300 ml auffüllen.
  • 2 Hefe in der Kräutermilch auflösen, Salz, Honig und weiche Butter dazugeben, mit Mehl und Körnern zu einem Teig verkneten. Teig abdecken und aufgehen lassen.
  • 3 Teig in Portionen teilen und zu Semmeln formen, auf ein gefettetes Blech legen, ev. noch mal abdecken und aufgehen lassen.
  • 4 Im vorgeheizten Ofen (Umluft 160 °C, Ober-Unterhitze 200 °C) etwa 20 Minuten goldgelb backen.

Mit Butter, Quark, Ricotta oder Ziegenfrischkäse bestreichen und mit Breitwegerichfrüchten bestreuen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.