Löwenzahn-Schafgarbe-Semmeln

Löwenzahn-Schafgarbe-Semmeln

Ab und zu schläft man ja mal länger und gestaltet dann das Frühstück eher zum Brunch. Da treffen sich typische Frühstücksköstlichkeiten mit delikaten Snacks zu Mittag. In diesem Rezept verbindet sich beides.

Deftige Löwenzahn-Schafgarbe-Semmeln

16. Mai 2020
: 8 – 12 Stück

von:

Zutaten
  • ½ Würfel Hefe
  • 50 ml Milch
  • ½ TL Zucker
  • 150 g Vollkornmehl
  • 50 g Kichererbsenmehl (oder ein anderes Mehl)
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 2 Eier
  • 100 g Fetakäse, fein gewürfelt
  • 10 junge Schafgarbentriebe oder eine kleine Handvoll Schafgarbenblättchen, fein gehackt
  • Mehl zum Arbeiten
Zubereitung
  • 1 Hefe in der leicht erwärmten Milch und dem Zucker verrühren. An einem warmen Ort zugedeckt 15 Minuten stehen lassen.
  • 2 Mehl mit allen übrigen Zutaten mischen, Hefeansatz dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  • 3 Teig erneut durchkneten, in Portionen teilen. Mit gut bemehlten Händen jeweils Semmeln daraus drehen. Mit Tuch abdecken und weitere 15 Minuten gehen lassen.
  • 4 Oberfläche der Semmeln mit Wasser bepinseln. Im Backofen bei 180 °C (Umluft) etwa 20 Minuten backen, bis die Semmeln schön resch sind.

Belag für die Semmeln: Butter, Löwenzahn-„Honig“ (dick eingekochter Sirup aus Löwenzahnblüten) und ausgezupfte Löwenzahnblüten


Related Posts

Löwenzahnfritters

Löwenzahnfritters

Wie lauter kleine Sonnen tupft der Löwenzahn gerade goldgelb die Wiesen. Einfach zu verlockend. Holen wir uns doch diese sonnigen Dinger in die Küche – herzhaft oder süß, oder gleich beides …  

Gebratener Chicorée mit Löwenzahnknospen

Gebratener Chicorée mit Löwenzahnknospen

Bald sehen die Wiesen aus wie gelb-grüne Teppiche. Das heißt, jetzt ist die richtige Zeit, um Löwenzahnknospen zu ernten – bevor sie sich öffnen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.