Tannenbaum-Plätzchen

Tannenbaum-Plätzchen

Allerliebst auf dem Weihnachtsteller – gern zum festlichen Tee gereicht.

Tannenbaum-Plätzchen

22. Dezember 2019
: leicht

von:

Zutaten
  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 125 g kalte Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Puderzucker
  • 2-3 TL Zitronensaft
  • fein gehackte Tannen- oder Douglasiennadeln
Zubereitung
  • 1 Mehl, Zucker, kalte Butter in kleinen Flocken, Eigelb, Zitronenschale und Salz schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen, Tannen (oder andere Formen) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (160 °C Umluft) 10-12 Minuten backen. Erkalten lassen.
  • 2 Puderzucker mit Zitronensaft zu einer dickflüssigen Glasur anrühren. Plätzchen damit bestreichen. Auf den noch feuchten Guss die fein gehackten Tannennadeln streuen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.