Walnuss-Meerrettich-Butter

Walnuss-Meerrettich-Butter

Eine gute Handvoll frisch geknackte Walnüsse fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen. 200 g wachsweiche Butter schaumig rühren. Etwa 50 g frisch geriebene Meerrettichwurzel, Salz und Pfeffer, etwas abgeriebene Zitronenschale sowie die Walnüsse unterziehen. In ein Behältnis füllen oder in Frischhaltefolie zu einer Rolle formen. Gut kühlen. Passt zu gebratenem Lachs, zu gegrilltem Gemüse, zu Folienkartoffeln oder auch zu Fleischgerichten.


Related Posts

Kartoffelpastete mit Brennnesselfrüchten

Kartoffelpastete mit Brennnesselfrüchten

Geht einfach, geht schnell, macht viel her und schmeckt echt gut! Die Kartoffeln erhalten durch die gerösteten Brennnesselfrüchte so richtig Pep.

Kürbis-Gnocchi mit Salbeibutter

Kürbis-Gnocchi mit Salbeibutter

Mein absolutes Lieblingsrezept im Herbst: fluffige Gnocchi aus Kürbis und dazu flüssige Butter mit knusprigen Salbeiblättern. Ist in einer halben Stunde auf dem Tisch. Und wird immer aufgegessen…



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.