Brombeer-Schicht-Dessert

Brombeer-Schicht-Dessert

Sieht aufwändig auf, ist es aber nicht. Dieses leckere Dessert ist blitzschnell zubereitet und schmeckt intensiv nach Sommer.

Brombeer-Schicht-Dessert

15. August 2019
: 2 Personen
: 40 Min.

von:

Zutaten
  • 2 Duftrosenblüten
  • 100 g Zucker
  • 300 g Wald-Brombeeren
  • 10 Amarettini (oder andere Kekse)
  • 300 g griechischer Sahnejoghurt
Zubereitung
  • 1 Ausgezupfte Rosenblütenblätter mit dem Zucker mixen, mit den Brombeeren mischen. Dann kalt rühren, bis sich der Blütenzucker vollständig aufgelöst hat und mit Beeren zu einem Mus geworden ist (Dauert mindestens 30 Minuten, deshalb am besten alles in eine Küchenmaschine geben. Nicht mixen, sondern lange rühren!).
  • 2 Kekse in ein Glas geben, mit einem Drittel der Brombeermasse bedecken.
  • 3 Restliche Brombeermasse mit einem Drittel des Joghurts verrühren, davon die Hälfte in die Gläser verteilen.
  • 4 Unter den Rest der Brombeer-Joghurtcreme wiederum 100 g Joghurt mischen, als dritte Schicht in die Gläser füllen.
  • 5 Restliches Joghurt glatt rühren und als Haube obenauf geben.
  • 6 Mit Amaretti, Brombeeren und Rosenblütenblättern garnieren.

Blitzvariante: Statt Brombeeren mit Zucker und Rosen zu verarbeiten, einfach eine fertige Marmelade verwenden!



3 Kommentar zu “Brombeer-Schicht-Dessert”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.