Kategorie: Wildkräuter

Wildkräuter-Quiche

Wildkräuter-Quiche

Ähnlich wie Flammkuchen kann man eine Quiche auf vielfältige Weise zubereiten. So auch mit Frühlingswildkräutern wie Bärlauch, Giersch und Wiesenkerbel.

Champignon-Carpaccio mit Bärlauch

Champignon-Carpaccio mit Bärlauch

Vegetarisches Carpaccio – mit Champignons, Bärlauch und feinem Veilchen-Aroma. Blitzschnell auf den Esstisch gezaubert.

Pralinenkuchen mit Gundermann-Sahne

Pralinenkuchen mit Gundermann-Sahne

Was macht man mit Pralinen, die einem nicht so gut schmecken? Wegwerfen? Nein, einen Schokoladen-Kuchen damit backen. Mit Gundermann-Sahne eine schmackhafte Kombination.

Mein Bärlauch-Paradies

Mein Bärlauch-Paradies

Vor Jahren habe ich an meiner Joggingstrecke ein Bärlauch-Paradies entdeckt. Auf einer kleinen Lichtung, umgeben von vielen Bäumen, liegt eine Bärlauchwiese. Man könnte dort Bärlauch mit einer Sense ernten. Was ich natürlich nicht mache.

Bärlauch-Flammkuchen

Bärlauch-Flammkuchen

Zwei meiner kulinarischen Leidenschaften auf einem Teller: Bärlauch und Flammkuchen in sich vereint. Der blitzschnell produzierte und bei hoher Temperatur gebackene Teig ist sehr knusprig, und ich lasse für dieses leckere Backwerk jede Pizza stehen.

Fischfilet mit Bärlauchgemüse

Fischfilet mit Bärlauchgemüse

Fisch und Bärlauch sind die besten Freunde. Dieses Fischgericht mit Nusskruste ist in wenigen Minuten von der Pfanne auf dem Tisch. Schmeckt wunderbar, ist gesund und kalorienarm.

Bärlauchklößchen mit Pilzen

Bärlauchklößchen mit Pilzen

Zur Zeit herrscht Bärlauch-Lust bei mir. Dieses wunderbare Wildkraut ist enorm vielseitig, heute habe ich daraus Klößchen zubereitet. Mit Kräuterseitlingen und einem Senf-Sahnesößchen schmecken sie hervorragend.

Rohkostsalat mit Wildkräutern

Rohkostsalat mit Wildkräutern

Heute bin ich durch unseren Garten spaziert. Dabei habe ich festgestellt, dass nicht nur der Bärlauch fleißig wächst, sondern auch einige andere wohlschmeckende Wildkräuter:

Frisch in der Tüte

Frisch in der Tüte

Nicht jeder hat Wildkräuter im eigenen Garten, sondern sammelt sie irgendwo in der freien Natur. So zum Beispiel den Bärlauch, der nach einer halben Stunde bereits schlapp macht.

Wildkräuter-Käsekörbchen

Wildkräuter-Käsekörbchen

Gemischte Frühlings-Wildkräuter und geschmolzener Käse – eine köstliche Mischung. Im Körbchen befinden sich fünf grüne Kräuter und ein paar Blüten. Alles im eigenen Garten geerntet.

Kartoffel-Bärlauch-Suppe

Kartoffel-Bärlauch-Suppe

Bärlauch gibt es jetzt in Hülle und Fülle. Schön für mich ist, dass er in unserem Garten wächst. Heute habe ich eine Kartoffel-Bärlauch-Suppe gekocht. Schmeckt wunderbar!

Badischer Wurstsalat

Badischer Wurstsalat

Den besten Wurstsalat, den ich je gegessen habe, gibt es in meiner alten Heimat: Südbaden. Mit Frühlings-Wildkräutern gewürzt schmeckt er noch besser.  

Mediterraner Schweinebraten

Mediterraner Schweinebraten

Der gute, alte Schweinebraten – nicht mit Sauerkraut und Klößen, sondern mit Mittelmeer-Aroma: mit Rosmarin und knackigem Gemüse und – um diese Jahreszeit – mit Bärlauch.

Hirsebratlinge mit Bärlauch

Hirsebratlinge mit Bärlauch

Ich liebe Bärlauch. Deshalb habe ich heute ein Hirsebratling-Rezept kreiert. Mit Bärlauch in den Bratlingen und mit Bärlauch im Dip. Definitiv nachkochenswert!  

Chicoréesalat mit Wurzelchips der Nachtkerze

Chicoréesalat mit Wurzelchips der Nachtkerze

Wurzeln der Nachtkerze schmecken wie eine Mischung aus Petersilie, Schwarzwurzel und Pastinake. Ich habe sie Olivenöl zu Chips gebraten und über einen fruchtigen Chicoréesalat gestreut.  

Nachtkerze – sieht nicht nur schön aus

Nachtkerze – sieht nicht nur schön aus

Die Nachtkerze hat wunderschöne Blüten. Aber diese Pflanze sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt auch gut.

Salat aus Beluga- und Wasserlinsen

Salat aus Beluga- und Wasserlinsen

Heute habe ich wieder Wasserlinsen gefischt. Dieses Mal mit einem kleinen Sieb – das geht deutlich besser als mit der Hand.

Schneller Fisch

Schneller Fisch

Schneller geht’s kaum: Öl erhitzen, Lachs salzen und von beiden Seiten braten. In einer anderen Pfanne Öl erhitzen. Gewürfelte Zwiebel, klein geschnittenen Wirsing, in Streifen geschnittenen Bärlauch und ein bisschen Salz dazugeben.