Liebesgrüße aus dem Wald

Liebesgrüße aus dem Wald

Mein lieber Nachbar Martin war mal wieder im Wald und hat Pilze gesammelt. Das Gute daran ist, dass er mir  auch welche mitgebracht hat. Und da ich zur Zeit beim Joggen immer Bucheckern sammle, habe ich eine Handvoll unter die Pilze gemischt.

Gemischte Waldpilze mit Bucheckern

7. Oktober 2020
: 2 Personen
: 10 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 300 g gemischte Waldpilze
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 gehäufte EL gehackte Bucheckern
  • 100 ml süße Sahne
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • ½ TL Sambal Oelek
  • Salz/Pfeffer
  • 3 Stängel Wiesenkerbel
  • .......................................
  • 200 g Bandnudeln
Zubereitung
  • 1 Pilze putzen und in Stücke schneiden.
  • 2 Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  • 3 Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig braten, Pilze und gehackte Bucheckern dazu geben und alles ungefähr 5-7 Minuten dünsten.
  • 4 Senf und Sambal Oelek unterrühren, Sahne dazu gießen, alles gut verrühre und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 5 Bandnudeln nach Anleitung kochen (oder am besten selber machen), in tiefe Teller füllen, Pilzgemüse darauf geben und mit klein geschnittenem Wiesenkerbel (oder Petersilie) bestreuen.

 

Wie man Bucheckern aus der Schale holt, ist hier beschrieben.

Und wie man Bandnudeln selber macht, steht in diesem Artikel.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.