Mediterraner Schweinebraten

Mediterraner Schweinebraten

Der gute, alte Schweinebraten – nicht mit Sauerkraut und Klößen, sondern mit Mittelmeer-Aroma: mit Rosmarin und knackigem Gemüse und – um diese Jahreszeit – mit Bärlauch.

Schweinekrustenbraten mit Mittelmeer-Aroma

19. März 2021
: 4 Personen
: 20 Min.
: 90 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 1 kg Schweinebraten mit Schwarte
  • 6-8 Knoblauchzehen
  • 2 TL Orangensalz
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Rosmarinnadeln
  • 500 ml Weißwein
  • ...................................................
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 rote Paprikaschoten
  • 1/2 Lauchstange
  • 2 Möhren
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 2 Selleriestangen
  • 100 g Champignons
  • Salz/Pfeffer
Zubereitung
  • 1 Die Schwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden.
  • 2 Auf der Rückseite des Fleischstücks 6 -8 Schlitze stechen und jeweils eine geschälte Knoblauchzehe hineinstecken.
  • 3 Braten in eine Casserolle geben, rundum mit Olivenöl bestreichen und erst mit Orangensalz, dann mit klein geschnittenen Rosmarinnadeln bestreuen.
  • 4 1-2 Stunden einwirken lassen.
  • 5 Backofen auf 180 Grad erhitzen und den Braten in einer Caserolle hineinstellen.
  • 6 Nach 10 Minuten beginnen, nach und nach den Wein hinzuzugeben und den Braten immer wieder mit dem Sud begießen. Nach circa 90 Minuten ist der Krustenbraten gar.
  • 7 Öl in einer Pfanne erhitzen und das klein geschnittene Gemüse (bis auf den Bärlauch) 5 – 10 Minuten bissfest dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 8 Ganz zum Schluss den Bärlauch zugeben und noch ein bis zwei Minuten mitgaren.
  • 9 Gemüse auf Teller geben und Scheiben vom Krustenbraten darauf legen.
  • 10 Mit Bratensoße begießen.



2 thoughts on “Mediterraner Schweinebraten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.