Karin Greiner

Karin Greiner

Warum ich gerne koche? Weil ich gerne gut esse, weil ich mit viel Freude experimentiere, weil Kochen für mich zur Kultur zählt… kurzum, weil ich Spaß daran habe. Vor allem, wenn es ums Kochen mit besonderen Zutaten geht. Nichts ist doch spannender, als sich durch die bunte Welt der Lebensmittel durchzuprobieren und dabei immer neue Geschmäcker zu entdecken. Die unerschöpflich breite Palette an Wildkräutern und Wildgemüsen, wilden Gewürzen sorgt für nie endenden Genuss, der alle Sinne anregt. Uns so wird aus meiner Pflanzenlust eben auch Kochlust.

Mein Wissen über Pflanzen, natürlich auch meine Erfahrungen über das Kochen mit Bäumen, Blumen, Wildkräutern, Wurzeln, ausgefallenen Gemüsesorten und mehr teile ich gerne – nicht nur in Kursen, sondern auch in Artikeln in meinem Blog (www.pflanzenlust.de) und verschiedenen Zeitschriften. Mein Blog, den ich seit 2008 betreibe, ist einem besonderen Menschen zu verdanken: Renate Blaes hat mich dazu ermuntert und ermutigt. Mit ihr zusammen sind auch ein paar Bücher entstanden, in denen es – wie könnte es anders ein – auch ums Kochen geht.

Renate wirkt als treibende Kraft, dass ich immer tiefer ins Reich der Pflanzen- und Kochlust vordringe. Denn sie saugt alles auf wie ein Schwamm, was ich über Wildkräuter erzähle. Ihre Begeisterung ist der schönste Lohn, den man sich für sein Tun vorstellen kann. Motivation genug, dass ich beim Angebot von ihr, bei diesem Kochlust-Blog mitzumachen, gar nicht absagen konnte.

Kochlust: unsere Passion fürs Kochen und unsere Leidenschaft für Wildpflanzen soll inspirieren. Nachkochen erwünscht.

Auf gemeinsamen Genuss – Ihre Karin Greiner