Walnuss-Blini mit Kirschragout

Walnuss-Blini mit Kirschragout

Walnuss-Blini mit Kirschragout

Die kleinen Pfannkuchen mit gehackten Walnüssen passen prima zu einem sommerlichen Kirschragout mit Gundermannsahne.

Walnuss-Blini mit Kirschragout

18. Juli 2022
: 6-8 Stück
: 20 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 40 g Weizenmehl
  • 30 g Buchweizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestr. TL Trockenhefe
  • 1 TL Vanillezucker
  • 80 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 20 g Butter
  • 6-8 gehackte Walnüsse
  • 1 EL süße Sahne
  • 20-30 ml Bier
  • Butter zum Braten
  • .................................................
  • Kirschragout:
  • 300 g Kirschen
  • 100 ml Portwein
  • 50 ml Cassis
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Vanillecreme
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Zimt
  • .................................................
  • Gundermannsahne:
  • 100 ml süße Sahne
  • 1 TL Ahornsirup
  • 3 EL gehackte Gundermannblättchen
  • .................................................
  • Garnitur:
  • 2 Walnüsse
  • 1 EL sehr kleine Gundermannblättchen
Zubereitung
  • 1 Die beiden Mehlsorten mit Salz und Trockenhefe gut verrühren. Lauwarme Milch unterrühren, an einem warmen Ort ungefähr eine halbe Stunde auf das Doppelte aufgehen lassen.
  • 2 Ei trennen und das Eiweiß steif schlagen. Butter schmelzen, abkühlen lassen und zusammen mit dem Eigelb, geschlagenem Eiweiß, gehackten Walnüssen, der Sahne und dem Bier mit der Teigmasse verrühren. Nochmals eine Viertelstunde ruhen lassen.
  • 3 Für das Kirschragout die Kirschen entsteinen und die restlichen Zutaten auf die Hälfte einköcheln. Kirschen hinzufügen, einmal aufkochen lassen, abkühlen lassen.
  • 4 In einer Pfanne Butter erhitzen und esslöffelweise den Bliniteig hineingeben, mit dem Löffel etwas flach drücken (ca. 10 cm ø) und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils goldbraun backen. Restlichen Teig genauso zu kleinen Pfannkuchen verarbeiten.
  • 5 Für die Gundermannsahne die Sahne steifschlagen und mit Ahornsirup und kleingeschnittenem Gundermann verrühren.
  • 6 Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten.
  • 7 Je 3 Blini auf einen Teller schichten. 1-2 EL Gundermannsahne daraufgeben, mit Kirschsoße beträufeln und die Kirschen daneben geben.
  • 8 Blini und Kirschen mit gerösteten Walnüssen und kleinen Gundermannblättchen bestreuen.

Hinweis: Der Bliniteig soll dickflüssig sein. Ist er zu fest, etwas Bier hinzufügen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert