Chicoréesalat mit Wurzelchips der Nachtkerze

Chicoréesalat mit Wurzelchips der Nachtkerze

Wurzeln der Nachtkerze schmecken wie eine Mischung aus Petersilie, Schwarzwurzel und Pastinake. Ich habe sie Olivenöl zu Chips gebraten … und über einen fruchtigen Chicoréesalat gestreut.

Chicoreesalat mit Nachtkerzenchips

16. März 2021
: 2 Personen

von:

Zutaten
  • 2 Stangen Chicorée
  • 1 Apfelsine
  • 1 Handvoll Brunnenkresse
  • 1 TL rote Pfefferkörner
  • 2 EL Orangensaft
  • 6 EL Olivenöl
  • ½ TL mittelscharfer Senf
  • Salz/Pfeffer
  • 2 kleine Wurzeln der Nachtkerze
  • 2 EL Olivenöl zum Braten
Zubereitung
  • 1 Chicoree in Streifen schneiden.
  • 2 Die Apfelsine schälen und das Fruchtfleisch aus den weißen Häutchen herausschneiden.
  • 3 Chicorée, Apfelsinenstückchen und Brunnenkresse miteinander mischen.
  • 4 Aus Orangensaft, Öl, Senf, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette rühren, mit dem Salat mischen und auf Tellern anrichten.
  • 5 Nachtkerzenwurzeln sorgfältig waschen und abbürsten, schälen, in Scheibchen schneiden und in heißem Fett knusprig braten.
  • 6 Wurzelchips und rote Pfefferkörner über den Salat streuen.

 

Artikel über Nachtkerzen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.