Fenchelsuppe mit Kokosmilch

Fenchelsuppe mit Kokosmilch

Ich liebe Fenchel, in allen Variationen. Auch als Suppe. Und ein besonderes Aroma bekommt Fenchelsuppe, wenn die cremige Konsistenz nicht mit Sahne, sondern mit Kokosmilch erzeugt wird.

Fenchelsuppe mit Kokosmilch

26. Januar 2020
: 2 Personen
: 15 Min.
: 15 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 1 große Fenchelknolle
  • 1 Pastinakenwurzel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cm Ingwer
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 EL gekörnte Gemüsebrühe
  • 1 gestr. EL Fenchelsamen
  • 2 EL Pernod
  • .........................................
  • 2 Fenchelstiele
  • 1 EL Olivenöl
Zubereitung
  • 1 In einem Topf Öl erhitzen.
  • 2 Knoblauch, Zwiebel und Inger schälen und fein würfeln und in heißem Öl anbraten. Fenchel und geschälte Pastinakenwurzel würfeln und hinzufügen und alles ungefähr 5 Minuten dünsten.
  • 3 Kokosmilch dazu schütten und die Suppe ungefähr 10 Minuten köcheln lassen.
  • 4 Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren
  • 5 Fenchelsamen ohne Fett anrösten, im Mörser zu Pulver stampfen und zusammen mit der gekörnten Brühe zur Suppe geben.
  • 6 Suppe mit Pernod aromatisieren.
  • 7 Fenchelstiele in Scheiben schneiden und in heißem Öl knusprig braten. Fenchelcroutons auf der Suppe verteilen.
  • 8 Nach Belieben Sahne schlagen, mit etwas Fenchelsamenpulver vermischen und auf die Suppe geben. Mit Fenchelgrün garnieren.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.