Kirschcocktail

Kirschcocktail

30 Grad im Schatten, blauer Himmel mit weißen Wölkchen – und rote Kirschen. Da mundet ein erfrischender Kirschcocktail.

Kirschen waschen und entsteinen, mit dem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb passieren.
Kirschpüree in ein Glas füllen, Eiswürfel und Kirschwasser hinzufügen, mit Prosecco oder Crémant auffüllen. Vorsicht: schäumt!

Das Kirschpüree wandert nach oben – also vor dem Genuss ein bisschen umrühren.

Beim Anblick dieses Kistchens lacht mein Herz. Und es erinnert mich an meine Kindheit, denn in der Nähe unseres Hauses lag eine große Wiese, voll mit Kirschbäumen. Und wir Kinder durften nach Herzenslust naschen – mit Erlaubnis des Besitzers, der lediglich was gegen Leute hatte, die seine Früchtchen kistenweise stahlen.

Gesund sind die leckeren Früchtchen auch noch. Karin Greiner schreibt auf ihrem Pflanzenlust-Blog, warum.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.