Pesto aus Bärlauch und wildem Schnittlauch

Pesto aus Bärlauch und wildem Schnittlauch

Bärlauch und wilder Schnittlauch. Daraus lässt sich ein köstliches Pesto zubereiten. Auf ein Nuss-Butter-Brot geschmiert, schmeckt es besonders gut.

Pesto aus Bärlauch und wildem Schnittlauch

27. März 2020
: 10 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 1 Handvoll wilder Schnittlauch
  • 1 TL Salz
  • Olivenöl
  • 6 Walnüsse
Zubereitung
  • 1 Bärlauch und wilden Schnittlauch klein schneiden.
  • 2 Zusammen mit gehackten Walnüssen, Salz und Olivenöl im Mixer pürieren. Soviel Olivenöl nehmen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Seit kurzem kenne ich ein weiteres Wildkraut: wilden Schnittlauch. Dem bin auf Karin Greiners Blog begegnet. Vorgestern nun habe ich ihn im eigenen Garten entdeckt. Gestern habe ich damit ein Zucchini-Carpaccio gewürzt und heute habe ich Pesto damit gemacht. Mit Bärlauch und Walnüssen.


Related Posts

Avocado-Salat mit Wildkräutern

Avocado-Salat mit Wildkräutern

Ich liebe Salat! In allen Variationen. Hier mit Avocado, Shrimps, Bärlauch und Giersch. Ein Gänseblümchen ist mit von der Partie und wird auch verspeist.

Zucchini-Carpaccio mit wildem Schnittlauch

Zucchini-Carpaccio mit wildem Schnittlauch

Noch ein vegetarisches Carpaccio. Die vegetarischen Varianten schmecken mir übrigens fast alle besser als die Originalversion. Und die würzende Zutat, der wilde Schnittlauch, wächst auch bei uns im Garten.



3 thoughts on “Pesto aus Bärlauch und wildem Schnittlauch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.