Rote-Bete-Suppe mit Goldrute-Blüten

Rote-Bete-Suppe mit Goldrute-Blüten

Diese Rote-Bete-Suppe mit ihren Konstrasten sieht nicht nur schön aus  sie schmeckt auchh gut.

Rote Bete-Suppe mit Goldruteblüten und Breitwegerichfrüchten

2. Oktober 2021
: 4 Personen
: 60 Min.
: 10 Min.

von:

Zutaten
  • 4 mittelgroße Rote Bete
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Apfel
  • ½ L Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • ½ Becher süße Sahne
  • 1 Handvoll Schafgarbeblättchen
  • 4 EL Breitwegerichfrüchte
  • 4 EL Goldruteblüten
Zubereitung
  • 1 Rote Bete ungefähr 45 Minuten kochen. Kalt abschrecken, die Haut abziehen und in kleine Stücke schneiden. Apfel schälen und ebenfalls klein schneiden.
  • 2 Kokosöl erhitzen und die klein geschnittene Zwiebel darin anbraten.
  • 3 Gemüsebrühe, Rote Bete- und Apfelstücke hinzufügen und mit dem Stabmixer pürieren.
  • 4 Kokosmilch hinzugießen und alles gut verrühren.
  • 5 Sahne schlagen und die klein geschnittenen Schafgarbeblättchen unterrühren.
  • 6 Breitwegerichfrüchte in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren leicht anrösten.
  • 7 Rote Bete-Suppe in tiefe Teller oder große Tassen füllen, je einen Klecks Schafgarbesahne darauf geben und mit den Breitwegerichfrüchten und den Goldruteblüten bestreuen.

Der Breitwegerich ist jetzt überwiegend im Samenstadium. Aber es gibt doch noch etliche Pflanzen mit Früchten. Und wer keine findet, lässt sie einfach weg.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.