Apfelkuchen mit Vogelmiere-Sahne

Apfelkuchen mit Vogelmiere-Sahne

Apfelkuchen mit Vogelmiere-Sahne ist ein sommerlich-saftiges Gebäck. Schnell gemacht und schmeckt mit

Apfelkuchen mit Vogelmieresahne

24. Juli 2022
: 1 kleine Springform
: 45 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • Teig:
  • 100 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Weißwein
  • 2 EL Semmelbrösel
  • .................................
  • Belag:
  • 4 Äpfel
  • 100 g Johannisbeeren
  • 2 Eier
  • 125 g Frischkäse
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 30 g Haselnüsse
  • .................................
  • Vogelmieresahne:
  • 2 Handvoll Vogelmiere
  • 1 Becher süße Sahne
  • 1 TL Zucker
Zubereitung
  • 1 Teigzutaten verkneten, eine Stunde kühl stellen.
  • 2 Teig rund auswellen, in einer Springform auslegen, Rand mit den Fingern hochziehen, Teig mit Semmelbrösel bestreuen.
  • 3 Äpfel schälen, halbieren, entkernen, mehrfach einschneiden.
  • 4 Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen.
  • 5 Apfelhälften auf dem Teig verteilen, Johannisbeeren darüber streuen.
  • 6 Eier und Frischkäse miteinander verrühren, über die Äpfel gießen.
  • 7 Zucker und Zimt mischen.
  • 8 Haselnüsse in Scheibchen schneiden oder hacken.
  • 9 Zimtzucker mit Haselnüssen mischen und über die Äpfel streuen.
  • 10 Bei 200 Grad ungefähr 45 Minuten backen.
  • 11 Für die Vogelmieresahne die Wildkräuter fein hacken.
  • 12 Sahne mit Zucker steif schlagen, gehackte Vogelmiere unterrühren.
Johannisbeeren sehr lecker.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.