Kategorie: Gebäck süß

Vanille-Flammkuchen

Vanille-Flammkuchen

Überraschungsbesuch zum Kaffee und kein Kuchen da? Macht nichts, dieser Flammkuchen mit Vanillepudding ist blitzschnell gemacht, und die Zutaten dafür hat vermutlich jeder daheim.

Glücksschweinchen

Glücksschweinchen

Zu Neujahr ein selbst gebackenes Glücksschweinchen. Oder auch zwei oder drei … Viel Schwein beim Backen und im neuen Jahr!

Eierlikör-Plätzchen

Eierlikör-Plätzchen

Sie machen ein bisschen Arbeit, aber die lohnt sich. Diese Eierlikör-Plätzchen schmecken einfach köstlich.

Eierlikör-Plätzchen

24. Dezember 2019
: ungefähr 22 Stücl
: 30 Min.
: 20 Min.

von:

Zutaten
  • Teig:
  • 150 g weiche Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 100 ml Eierlikör
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • Prise Salz
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • ...................................
  • Mandelbelag:
  • 20 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 EL Honig oder Agavendicksaft
  • 2 EL Sahne
  • 75 g gehobelte Mandeln
  • ...................................
  • Cremefüllung:
  • 100 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)
  • 2 EL Puderzucker
  • 60 ml Eierlikör
Zubereitung
  • 1 Für den Plätzchenteig Butter und Puderzucker mit dem Handrührgerät ca. 2 Minuten cremig rühren.
  • 2 Ei und Eierlikör nacheinander unterrühren. Mehl, Mandeln, Salz und Backpulver zugeben und gut verrühren.
  • 3 Für die Mandelkruste Butter in einem Topf schmelzen. Zucker, Honig und Sahne hinzugeben und kurz aufkochen. Mandelblättchen unterheben und abkühlen lassen.
  • 4 Den Teig zu Kugeln mit ca. 2 cm Durchmesser formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Dabei einen Abstand von ca. 3 cm halten.
  • 5 Die Teigkugeln mit einem in Wasser getauchten Esslöffel flach drücken. Bei jeder Kugel den Löffel erneut in Wasser tauchen – sonst bleibt der Teig kleben.
  • 6 Die Hälfte der Kugeln (ca. 22 Stück – 1 Blech) bei 180 Grad ungefähr 10 Minuten backen.
  • 7 Für die Mandelkruste Butter in einem Topf schmelzen. Zucker, Honig und Sahne hinzugeben und kurz aufkochen. Mandelblättchen unterheben und abkühlen lassen.
  • 8 Die andere Hälfte der Teigkugeln 4 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und mit 2 Teelöffeln die Mandelmasse darauf verteilen und weitere 6 Minuten backen.
  • 9 Für die Cremefüllung die gemahlenen Mandeln, Puderzucker und Eierlikör verrühren. Die Unterseite der Plätzchen damit belegen, breit drücken (mit befeuchteten Fingern) und die Plätzchen mit der Mandelkruste darauf legen.

Tannenbaum-Plätzchen

Tannenbaum-Plätzchen

Allerliebst auf dem Weihnachtsteller – gern zum festlichen Tee gereicht.

Kokosmakronen mit Orangeat

Kokosmakronen mit Orangeat

Kokosmakronen mit Orangeat

14. Dezember 2019
: 10 Min.
: 20 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 3 Eiweiß
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Puderzucker
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • 200 g Kokosflocken
  • 50 g Orangeat
Zubereitung
  • 1 Eiweiß mit Zitronensaft und Salz sehr steif schlagen.
  • 2 Orangeat mahlen und mit dem Zimt, dem Zucker nach und nach in den Eischnee geben und vorsichtig verrühren.
  • 3 Kokosflocken unterheben.
  • 4 Backofen auf 150 vorheizen. Backblech mit Backoblaten auslegen (Abstand lassen) und mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen der Kokosmasse auf die Oblaten setzen.
  • 5 Ungefähr 15 – 20 Minuten backen.

Schneebälle

Schneebälle

Haselnüsse, Mandeln, Pinienkerne, Zitronat und Puderzucker. Das sind die Zutaten für die Schneebälle der besonderen Art: nicht zum Werfen, sondern zum Schnabulieren. Werfen kann man sie natürlich auch, aber würde das schon machen …

Schneebälle

10. Dezember 2019
: 20 Min.
: 20 Min.

von:

Zutaten
  • 200 g Haselnüsse
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 140 g Puderzucker
  • 120 g Mandeln
  • 50 g Pinienkerne
  • 30 g Zitronat
  • ------------------------------
  • 70 g Puderzucker zum Wälzen
Zubereitung
  • 1 Haselnusskerne im Backofen bei 200 Grad ungefähr 7 Minuten rösten, bis die dunkle Haut aufplatzt.
  • 2 Die Nüsse auf ein Küchentuch geben und zwischen den Händen reiben, damit sich die Häute lösen.
  • 3 Erkalten lassen und mit dem Blitzhacker fein mahlen.
  • 4 Mandeln, Pinienkerne und Zitronat ebenfalls fein mahlen.
  • 5 Eiweiß mit Salz steif schlagen.
  • 6 Puderzucker unterrühren und weiterschlagen, bis die Masse cremig ist.
  • 7 Nüsse, Mandeln, Pinienkerne und Zitronat zufügen und gut verrühren.
  • 8 Aus der Masse kleine Kugeln formen.
  • 9 Auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 175 Grad ungefähr 20 Minuten backen.
  • 10 In Puderzucker wälzen.