Kategorie: Gebäck süß

Quittenschnecken

Quittenschnecken

Quittenschnecken, ein Herbstgebäck vom Feinsten. Mit Quitten, diesem wunderbaren Obst, lässt sich nicht nur ein aromatisches Gelee kochen. Mit den pelzigen Früchten kann man auch köstliches Backwerk zaubern.

Gestürzter Quittenkuchen

Gestürzter Quittenkuchen

Gestürzter Quittenkuchen,  gefüllt mit Quitten, Äpfeln, Birne und Springkrautsamen. Der Kuchen, der auf dem Kopf steht, schmeckt fruchtig, saftig und sehr aromatisch.

Schneller Puddingkuchen

Schneller Puddingkuchen

Flammkuchenteig, Vanillepudding und eine Handvoll Früchte. Fertig ist ein saftiger Puddingkuchen – belegt mit Obst nach Wahl. Die Beeren gibt man nach dem Backen hinzu.

Apfelkuchen mit Mädesüß-Früchten

Apfelkuchen mit Mädesüß-Früchten

Dieser spätsommerliche Apfelkuchen mit den kleinen Früchten vom Mädesüß hat ein ganz spezielles Aroma.

Johannisbeertarte mit Gundermann

Johannisbeertarte mit Gundermann

Noch gibt es Johannisbeeren. Höchste Zeit, eine Tarte damit zu backen. Dieses Mal mit Dinkelmehl im Teig und Gundermann in der Cremefüllung.

Birnenflammkuchen mit Lavendel

Birnenflammkuchen mit Lavendel

Wohl dem, der Lavendel im Garten hat. Denn seine hübschen Blüten eignen sich prima als aromatische Würze für einen sommerlichen Birnenflammkuchen.

Stachelbeer-Käsekuchen mit Mädesüß

Stachelbeer-Käsekuchen mit Mädesüß

Es dauert nicht mehr lange, dann ist das Mädesüß verblüht. Deshalb habe ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und einen Stachelbeerkuchen gebacken.

Kirsch-Zauberkuchen

Kirsch-Zauberkuchen

Der Zauberkuchen hat seinen Namen verdient, denn mit dem Grundrezept kann man viele schmackhafte Varianten zaubern. So auch mit knackigen Kirschen.  

Kirschplotzer mit Wildkräutern

Kirschplotzer mit Wildkräutern

Kirschen, mein absolutes Lieblingsobst, hier in einem “Plotzer” mit Wildkräutern und Mandeln. Schnell gemacht und sehr schmackhaft.

Zauberkuchen mit japanischem Knöterich

Zauberkuchen mit japanischem Knöterich

Japanischer Knöterich schmeckt in herzhaften Gerichten, aber genauso gut in Nachspeisen und süßem Gebäck. Und so habe ich einen schnellen Zauberkuchen mit ihm gebacken.

Haselnusskuchen mit Veilchensahne

Haselnusskuchen mit Veilchensahne

Zu Ostern habe ich Haselnusskuchen gebacken und ihn an Freunde verschenkt. Für mich habe ich eine Muffinform befüllt und die kleinen Kuchen dann mit Veilchensahne genossen.  

Schokokuchen mit Gundermann-Sahne

Schokokuchen mit Gundermann-Sahne

Was macht man mit Pralinen, die einem nicht so gut schmecken? Wegwerfen? Nein, einen Schokoladen-Kuchen damit backen. Mit Gundermann-Sahne eine äußerst schmackhafte Kombination.

Schnelle Faschingsmäuse

Schnelle Faschingsmäuse

Der Fasching ist zwar vorbei (obwohl er dieses Jahr gar nicht stattgefunden hat), doch die Faschingsmäuse schmecken auch jetzt noch.

Badische Scherben

Badische Scherben

Dieses Faschingsgebäck aus meiner alten Heimat Südbaden habe ich als Kind mit größter Leidenschaft gegessen. Selbst gebacken habe ich die Scherben noch nie, aber die Nachbarin jedes Jahr.

Schoko-Zauberkuchen

Schoko-Zauberkuchen

In der Adventszeit schmeckt er besonders gut, der Zauberkuchen mit Schokolade. Ich habe ihn mit Bucheckern angereichert, denn die Ernte dieses Jahr war üppig, und Bucheckern lassen sich wie Nüsse aufbewahren.

Quittenstrudel mit Bucheckern

Quittenstrudel mit Bucheckern

Mein erster selbstgebackener Strudel. Meine Mutter hat ihn immer mit Äpfeln gemacht, ich nun mit Quitten. Angereichert mit selbst gemachten Rosinen und Bucheckern.

Bucheckernkuchen

Bucheckernkuchen

2020 ist DAS Bucheckernjahr, denn es gibt die leckeren Nüsschen in Hülle und Fülle. Mehrmals die Woche sammle ich sie ein, und heute habe ich einen Bucheckernkuchen gebacken.

Eichelkuchen

Eichelkuchen

Ein Nusskuchen der besonderen Art: mit Früchten der guten alten Eiche. Körnig, saftig und äußerst lecker.