Bärlauch-Ravioli

Bärlauch-Ravioli

Bei mir gibt es seit einer Woche jeden Tag Bärlauch. Heute habe ich Ravioli damit gemacht. Ist ein bisschen Arbeit, aber die lohnt sich.

Ravioli mit Bärlauch und Pilzen

4. März 2020
: 2 Personen (ca. 10 Stück)
: 45 Min.
: 20 Min.
: mittelschwer

von:

Zutaten
  • Nudelteig:
  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2EL Olivenöl
  • Salz
  • Füllung:
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 50 g Kräuterseitlinge oder Champignons
  • 100 g Ricotta oder Frischkäse
  • Salz/Pfeffer
  • Außerdem:
  • 1 Handvoll Kräuterseitlinge oder Champignons
  • 1 Handvoll junge Bärlauchblätter
  • Olivenöl/Butter
  • Parmesan
Zubereitung
  • 1 Nudelzutaten ungefähr 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. (Falls der Teig zu trocken sein sollte, ein bisschen Wasser zugeben.)
  • 2 Unter einem feuchten Geschirrtuch ungefähr eine halbe Stunde ruhen lassen.
  • 3 Klein geschnittene Zwiebel in heißem Öl anbraten.
  • 4 Bärlauch und Pilze klein schneiden, zur Zwiebel geben und eine Minute braten.
  • 5 Zwiebel, Bärlauch, Pilze, Frischkäse und Salz/Pfeffer gut vermischen.
  • 6 Nudelteig mit einem Nudelholz oder (besser!) einer Nudelmaschine dünn ausrollen. Mit dem größten Walzenabstand (Nudelmaschine) beginnen und mit dem kleinsten aufhören. Mit einem Wasserglas Kreise ausstechen und einen gehäuften Teelöffel von der Füllung in die Mitte geben.
  • 7 Teigrand mit Wasser bepinseln (hält besser), die eine Hälfte des Kreises über die andere klappen und fest andrücken.
  • 8 Ravioli in Salzwasser so lange kochen, bis sie oben schwimmen.
  • 9 Inzwischen Öl erhitzen, die in Scheiben geschnittenen Pilze darin ein paar Minuten braten und rausnehmen.
  • 10 Nun die Bärlauchblätter – einzeln – in die Pfanne legen und sehr kurz knusprig braten. Das dauert keine 10 Sekunden …
  • 11 Pilze und Bärlauch auf Tellern anrichten und die Ravioli darauf platzieren.
  • 12 Nach Belieben mit heißem Olivenöl oder heißer Butter beträufeln und Parmesanspänen bestreuen.



2 thoughts on “Bärlauch-Ravioli”

  • Ohhh Renate, da könnte ich mich jetzt reinlegen oder besser noch … durchfuttern! Ich mag Ravioli oder Schlutzkrapfen oder ganz egal sehr gern, gerade mit Bärlauch oder ähnlichem gefüllt. Herrlich. Ans Selbermachen habe ich mich noch nicht getraut, auch aus Zeitgründen nicht. Aber irgendwann …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.