Bärlauchnudeln mit Mandeln

Bärlauchnudeln mit Mandeln

Bald ist – leider – die Bärlauchzeit für dieses Jahr zu Ende. Also nutzte ich die Gelegenheit und habe noch einmal Bärlauchnudeln gemacht.

Weil sie so aromatisch schmecken, reicht Olivenöl mit gerösteten Mandeln als “Beilage”. Dazu Bärlauch-Nudeln machen, in Salzwasser ungefähr 3 Minuten kochen.

Während dessen Olivenöl erhitzen und in einer separaten Pfanne in Scheiben geschnitte Mandeln ohne Fett anrösten und ins heiße Öl geben.

Nudeln auf Tellern anrichten, Mandel-Olivenöl darüber gießen und mit Parmesanspäen bestreuen. Eiin bisschen Pfeffer aus der Mühle oben drauf – fertig.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.