Fleischklößchen mit Wiesenkerbel

Fleischklößchen mit Wiesenkerbel

Diese Fleischklößchen kommen mit zwei Frühlings-Wildkräutern daher: Wiesenkerbel und Bärlauch-Blütenknospen. Noch sind die Knospen geschlossen, in wenigen Tagen aber werden sie aufgehen und ihr zauberhaftes Innenleben präsentieren.

Fleischklößchen mit Wiesenkerbel

13. April 2020
: ca. 12 Stück
: 15 Min.
: 20 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • Klößchen:
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Sambal Oelek
  • Salz/Pfeffer
  • 1 Bund Wiesenkerbel (oder Petersilie)
  • 2 EL Olivenöl
  • ..........................
  • Gemüsebeilage:
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 6-8 Cocktailtomaten
  • 1Salz/Pfeffer
  • ..........................
  • Garnitur:
  • 1 Handvoll Bärlauch-Blütenknospen mit Stiel
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Zweige Wiesenkerbel
Zubereitung
  • 1 Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  • 2 Blättchen vom Wiesenkerbel abzupfen und klein schneiden.
  • 3 Klößchenzutaten bis auf das Olivenöl miteinander vermischen, Klößchen daraus formen (ca. 4 cm Ø) und in heißem Olivenöl von allen Seiten knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und warmhalten.
  • 4 Zucchini in Stifte und Zwiebel in Würfel schneiden, Tomaten halbieren. Im Klößchenfett ungefähr 3-4 Minuten al dente braten.
  • 5 In einer zweiten Pfanne Olivenöl erhitzen und die Bärlauch-Blütenknospen ungefähr 1 Minute braten.
  • 6 Klößchen und Gemüse auf Teller geben, die gebratenen Blütenknospen darüber verteilen.
  • 7 Wiesenkerbel klein schneiden und über Klößchen und Gemüse streuen.

Zu Informationen über den Wiesenkerbel  hier klicken.



2 thoughts on “Fleischklößchen mit Wiesenkerbel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.