Gestürzter Quittenkuchen

Gestürzter Quittenkuchen

Gestürzter Quittenkuchen, gefüllt mit Quitten, Äpfeln, Birnen und Springkrautsamen. Der Kuchen, der auf dem Kopf steht, schmeckt fruchtig, saftig und sehr aromatisch.

Gestürzter Quittenkuchn

13. Oktober 2021
: 1 Springform (18 cm)
: 30 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • Teig:
  • 3 Eier
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 10 g Backpulver
  • 100 g Joghurt
  • Butter zum Einfetten
  • ...................................
  • Füllung:
  • 100 g Honig
  • 2 Apfelquitten
  • 2 Äpfel
  • 1 Birne
  • 1 Handvoll rote Trauben
  • 1 TL Zimt
  • 6 EL Springkrautsamen
Zubereitung
  • 1 Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren.
  • 2 Mehl mit Backpulver mischen und auf die Eiermischung sieben, Joghurt hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  • 3 Honig in einer Pfanne erhitzen und 3 Minuten leicht karamellisieren lassen.
  • 4 Quitten schälen, entkernen, in Stücke schneiden und im Honigkaramell maximal eine Minute dünsten, dann die Pfanne vom Herd nehmen.
  • 5 Äpfel schälen, entkernen, in Stücke schneiden.
  • 6 Birne entkernen, in Stücke schneiden.
  • 7 Trauben halbieren.
  • 8 Apfel- und Birnenstücke mit Trauben, Zimt und Springkrautsamen zu den Quitten geben und alles gut verrühren.
  • 9 Backtrennpapier in eine Springform klemmen, die Seiten gut mit Butter einfetten.
  • 10 Obstfüllung hineingeben, dann den Teig darüber gießen und alles ein bisschen (!) miteinander verrühren.
  • 11 Im auf 180 Grad erhitzten Backofen ungefähr 45 Minuten backen.

Ich habe nach 15 Minuten Backzeit den Kuchen mit Alufolie abgedeckt, weil er schon braun war und nicht dunkler werden sollte. Das ist aber bei jedem Backofen unterschiedlich.

 

Quittensahne

Zum Quittenkuchen schmeckt Quittensahne. Dazu schlägt man Sahne steif und fügt 2 EL Quittengelee hinzu. Ich habe noch Springkrautsamen und klein geschnittenen Gundermann untergerührt.

Informationen zum Springkraut

Mehr zum Springkraut gibt es hier.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.