Mädesüß-Pfannkuchen mit Beeren

Mädesüß-Pfannkuchen mit Beeren

Leckere Nachspeise mit Mädesüß – ein fluffiger Pfannkuchen mit gemischten Sommerbeeren.

Mädesüß-Pfannkuchen mit Beeren

Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten

Zutaten

  • 20 g Butter

  • 2 Eier

  • 125 g Mehl

  • 1 EL Ahornsirup

  • 200 ml Milch

  • Kokosöl oder Butter zum Braten

  • 2 EL Mädesüßblüten und -früchte

  • Belag
  • 200 g gemischte Beeren

  • 1 EL Amaretto

  • Puderzucker

  • 2 EL Mädesüßblüten und -früchte

  • 4 EL gehackte Mandeln

Zubereitung

  • Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen.
  • Eier schaumig schlagen, Mehl und Zucker hinzufügen, gut verquirlen.
  • Milch und die geschmolzene Butter zum Teig geben und alles gut verrühren.
  • Teig 30 Minuten quellen lassen, dann die Mädesüßblüten und -früchte hinzufügen.
  • In einer Pfanne Kokosöl (oder Butter) erhitzen und dann portionsweise den Teig hineingeben, Pfanne schwenken, damit sich der Teig gut verteilt, ungefähr 3 Minuten bei mittlerer Hitze backen.
  • Pfannkuchen wenden und von der anderen Seite noch 1-2 Minuten backen.
  • Die Beeren mit Amaretto (passt prima zum Bittermandelaroma des Mädesüß), Puderzucker und Mädesüßblüten und -früchte mischen und auf den Crêpes verteilen.
  • Gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
  • Pfannkuchen mit gerösteten Mandeln und Puderzucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert