Physalis-Trauben-Salat

Physalis-Trauben-Salat

Kapstachelbeere trifft Traube. Die herb-süße “Judenkirsche” passt prima zu blauen Trauben. Und mit Fenchelaroma sind beide in Kombination ein neues Geschmackserlebnis. Das Gute daran ist nicht nur der Geschmack, sondern auch die Zubereitungszeit: In wenigen Minuten ist diese Nachspeise in den Gläsern.

Physalis-Trauben-Salat

29. Februar 2020
: 2 Personen
: 7 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 24 Physalisbeeren
  • 24 blaue Traubenbeeren (kernlos)
  • Saft von 2 Clementinen
  • 2 EL Orangenlikör
  • 100 g süße Sahne
  • 1 gestr. EL Fenchelsamen
  • 1 TL Zucker
  • Fenchelgrün
  • 2 EL gehackte Walnüsse
Zubereitung
  • 1 Physalis- und Traubenbeeren halbieren und in zwei Gläser schichten.
  • 2 Clementinen auspressen und mit dem Orangenlikör über die Früchte gießen.
  • 3 Sahne schlagen.
  • 4 Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten und dann im Mörser zu Pulver zerstoßen.
  • 5 Fenchelgrün klein schneiden.
  • 6 Fenchelpulver- und grün zusammen mit dem Zucker zur geschlagenen Sahne geben und gut verrühren.
  • 7 Sahne auf die Früchte geben und mit etwas Fenchelgrün und gerösteten Walnüssen bestreuen.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.