Schwefelporling im Kokosmantel

Schwefelporling im Kokosmantel

Schwefelporling im Kokosmantel

Schwefelporling, der delikate Baumpilz, kommt hier auf den Teller in einem knusprigen Kokosmantel, gebettet auf einen Salat aus Baumblättern. Eine sehr passende Kombination: Baumpilz auf Baumblättern.

Den Schwefelporling in Salzwasser 10 Minuten kochen (roh ist er giftig), in Stücke schneiden, in verrührtem Ei wälzen, dann in mit Salz und Pfeffer gewürzten Kokosflocken wälzen.

In erhitztem Sesamöl von allen Seiten hellbraun braten.

Dazu schmeckt ein Joghurtdip mit Wiesenkerbelblüten.

Der Salat ist aus Blättern von Spitzahorn, Linde, Birke, Eiche und Haselnuss. Für die Vinaigrette Zitronensaft und Olivenöl miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.