Spaghetti mit Hopfentrieben

Spaghetti mit Hopfentrieben

Mit Hopfen kann man nicht nur Bier brauen. Aus den Sprossen und aus den Trieben bereitet man Gemüse. Die Sprossenzeit ist längst vorbei, aber die Triebe recken sich momentan dem Himmel entgegen.

Da Hopfen wie verrückt wuchert, macht es nichts, wenn man ein paar seiner Triebe verschnabuliert. Sie schmecken übrigens wie eine Mischung aus Spinat, Zucchini, Brokkoli und grünem Spargel.

Spaghetti mit Hopfentrieben

20. Mai 2020
: 2 Personen
: 10 Min.
: 10 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 300 g Spaghetti
  • 2 große Handvoll Hopfenspitzen
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz/Pfeffer
  • Olivenöl
  • 2 Stängel Wiesenkerbel
Zubereitung
  • 1 Spaghetti in Salzwasser kochen.
  • 2 Währenddessen Olivenöl erhitzen, klein geschnittene Schalotte und Knoblauch kurz anbraten.
  • 3 Von den Hopfenspitzen die holzigen Enden abbrechen und auch in die Pfanne geben.
  • 4 Alles zusammen maximal 2 Minuten braten und mit Salz/Pfeffer würzen.
  • 5 Spaghetti auf Tellern anrichten, Hopfenspitzen, Schalotten und Knoblauch darüber verteilen.
  • 6 Mit Parmesanspänen und klein geschnittenem Wiesenkerbel bestreuen.
  • 7 Evtl. noch ein bisschen Olivenöl darüber träufeln.

Die holzigen Enden von den Hopfenspitzen nicht abschneiden, sondern von Hand abbrechen. Die holzigen Teile lassen sich nicht brechen, aber durchaus schneiden. Aber die holzigen Teile will ja keiner auf dem Teller haben.

 



2 thoughts on “Spaghetti mit Hopfentrieben”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.