Wilder Schnittlauch in Öl eingelegt

Wilder Schnittlauch in Öl eingelegt

Wilder Schnittlauch in Öl eingelegt – hält sich wochenlang. Sofern man ihn nicht vorher aufisst.

Damit sich der wilde Schnittlauch gut hält, habe ich ihn kurzerhand klein geschnitten und in Olivenöl eingelegt. Da man wilden Schnittlauch nur ungekocht verzehren soll, weil sich beim Erhitzen sein lauchig-zwiebeliger Geschmack in Luft auflöst, eignet sich dieses würzig-aromatische Wildkraut besonders gut dazu, in Öl haltbar gemacht zu werden. Zumal man in Salatsoßen so gut wie immer auch Öl als Zutat verwendet.

wilder Schnittlauch geschnitten

Wilder Schnittlauch schmeckt ausgezeichnet auf Rohkost, zum Beispiel auf einem Zucchini-Carpaccio.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert