Brot mit Breitwegerich-Früchten

Brot mit Breitwegerich-Früchten

Ein Spaziergang durch die Natur machen, unterwegs Breitwegerich-Früchtestängel ernten, einen Hefeteig anrühren, Breitwegerich-Früchte dazu geben, und ab damit in den Backofen. Ergebnis: ein köstliches Brot – innen weich, außen herrlich knusprig.

Brot mit Breitwegerich-Früchten

30. August 2020
: 1Std.
: 40 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 2 gestr. TL Salz
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 EL Apfelessig
  • 200 g Dinkelmehl
  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 1 Handvoll Breitwegerich-Früchte
Zubereitung
  • 1 Die Hefe in 250 ml lauwarmem Wasser auflösen. Essig hinzufügen.
  • 2 Hefewasser mit Salz und den Mehlsorten in einer Schüssel mit den Knethaken einer Rührmaschine gut durcharbeiten.
  • 3 Zugedeckt an einem warmen Ort eine halbe Stunde aufgehen lassen.
  • 4 Breitwegerichfrüchte hinzufügen (1 EL davon beiseite stellen), gut mischen und noch mal eine halbe Stunde gehen lassen.
  • 5 In eine gebutterte oder beschichtete Kastenform füllen, mit den restlichen Breitwegerichfrüchten bestreuen und bei 190 Grad im Backofen (vorheizen) ungefähr 40 Minuten backen.

 

Die einzelnen Arbeitsschritte für dieses Brot werden hier anschaulich dargestellt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.