Kategorie: Gebäck herzhaft

Bärlauch-Flammkuchen

Bärlauch-Flammkuchen

Zwei meiner neuen Leidenschaften auf einem Teller: Bärlauch und Flammkuchen in sich vereint. Der blitzschnell produzierte und bei hoher Temperatur gebackene Teig ist sehr knusprig, und ich lasse für dieses leckere Gebäck jede Pizza stehen. 

Topfbrot – ohne Kneten

Topfbrot – ohne Kneten

Ein Brot aus Hefeteig – ohne Kneten. Und dann im Topf gebacken. Ergebnis: Das Topfbrot ist das knusprigste Brot meines Lebens. Als Zutaten: Bärlauch, Oliven, Haselnüsse,Rosmarin.

Buntes Hirse-Quinoa-Brot

Buntes Hirse-Quinoa-Brot

So bunt wie die Faschingszeit, so herzhaft wie ein Burger, so gesund wie … davon kann sich jeder selbst ein Bild machen, wer das Rezept nachbackt.

Tomatenflammkuchen mit Brunnenkresse

Tomatenflammkuchen mit Brunnenkresse

Meine Neuentdeckungen in einem Rezept vereint: Flammkuchen und Brunnenkresse. Blitzschnell zubereitet. Als Vorspeise für 4 Personen, als Hauptspeise für 1–2 Personen – je nachdem, wie groß der Hunger ist.

Käsegebäck

Käsegebäck

Den Breitwegerich– und Springkrautsamen habe ich im Oktober geerntet und getrocknet.

Knusprige Olivenringe

Knusprige Olivenringe

Ich liebe einfache Rezepte und deswegen kreiere ich immer wieder welche. So auch heute – diese Olivenringe aus Hefeteig.

Grissini

Grissini

Ich liebe sie, die italienischen Knabberstängchen. Bislang hatte ich sie immer gekauft – bis ich auf die glorreiche Idee kam, sie selbst herzustellen. Das war eine SEHR gute Idee, denn die selbst gemachten schmecken deutlich besser als die gekauften.

Springkraut-Breitwegerich-Brot

Springkraut-Breitwegerich-Brot

Jetzt ist die ultimative Hoch-Zeit für Springkraut- und Breitwegerichsamen. Ich habe beides in einem Brot verbacken. Knusprig und lecker.

Pastinaken-Baguette

Pastinaken-Baguette

Brot? Brot! Es ist einfacher Brot zu essen als es zu verdienen, sagt der Volksmund. Dann auf, ein gutes Brot gegessen. Doch vor den Brotgenuss hat der liebe Gott das Brotbacken gesetzt. Dafür braucht es ein Rezept. 

Flammkuchen mit Kapuzinerkresse-Belag

Flammkuchen mit Kapuzinerkresse-Belag

Ich habe ein neues Hobby: Flammkuchen backen. Habe ich noch nie gemacht – das war ein Fehler. Denn Flammkuchen schmeckt köstlich, und der Teig ist in drei Minuten produziert. Und die Zutaten hat jeder daheim: Mehl, Öl, Salz, Wasser. Der Belag bleibt jedem selbst überlassen. 

Tomatentarte

Tomatentarte

Tomaten wachsen in diesem Jahr in Hülle und Fülle auf meinem Balkon. Normalerweise esse ich sie roh im Salat oder in Rohkost, in diesem Fall habe ich eine Ausnahme gemacht und einen herzhaften Kuchen damit gebacken.

Rot-Weiß-Grün mal anders

Rot-Weiß-Grün mal anders

Rot-Weiß? Darunter versteht der Mensch von heute ja meistens Pommes mit Ketchup und Mayonnaise (oder Majonäse, nach neuer deutscher Rechtschreibung – aber dabei dreht’s mir alles um). Grün ist auch noch dabei. Rot-weiß-grün – das ist doch… ja, Tomaten, Basilikum, Mozzarrella. Einheitsfutter. Hier im Kochlustblog 

Giersch-Quiche

Giersch-Quiche

Der Lothringische Speckkuchen in vegetarischer Variante. Mit Giersch, einem Wildkraut, das viele Menschen überhaupt nicht mögen, weil es sich so schnell ausbreitet und schwer aus dem Garten zu vertreiben ist. Die beste Möglichkeit: aufessen.

Kernige Kräutersemmeln

Kernige Kräutersemmeln

Mit diesen Semmeln bereiten Sie nicht nur sich selbst einen Gaumengenuss, sondern beglücken auch Ihre Gäste. Wenn Sie keine Gäste haben, futtern Sie diese Knuspersemmeln eben selbst auf.

Brot mit Breitwegerich-Früchten

Brot mit Breitwegerich-Früchten

Ein Spaziergang durch die Wiese machen, unterwegs Breitwegerich-Früchtestängel ernten, einen Hefeteig anrühren, Breitwegerich-Früchte dazu geben, und ab damit in den Backofen. Ergebnis: ein köstliches Brot – innen weich, außen herrlich knusprig.