Dorade auf Bärlauch-Blütenknospen

Dorade auf Bärlauch-Blütenknospen

Vom Bärlauch kann man alles essen, besonders schmackhaft sind die Blütenknospen. Sie eignen sich prima als Gemüsebett für eine edle Dorade.

Dorade auf Bärlauch-Blütenknospen

21. Mai 2021
: 2 Personen
: 15 Min.
: 15 Min.
: mittel

von:

Zutaten
  • 1 Dorade (ungefähr 500 g)
  • ungefähr 30-40 Bärlauchblütenknospen
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Wildkräuter (Giersch, Wiesenkerbel, Knoblauchsrauke)
  • 4-6 Knoblauchzehen
  • 6-8 Kirschtomaten
  • Salz/Pfeffer
  • 6-8 EL Olivenöl
  • .............................................
  • Vinaigrette:
  • 1 Handvoll wilder Schnittlauch
  • 20 ml Zitronensaft
  • 75 ml natives Olivenöl
  • Salz/Pfeffer
Zubereitung
  • 1 Dorade auf beiden Seiten quer mehrmals einschneiden, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronenscheiben und Wildkräutern füllen und mit Olivenöl beträufeln.
  • 2 In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen und den Fisch auf beiden Seiten jeweils ungefähr 5-7 Minuten braten. Pfanne dabei abdecken.
  • 3 Sobald der Fisch auf die andere Seite gelegt wird, die kreuzweise eingeritzten Tomaten hinzufügen und mitdünsten.
  • 4 In einer zweiten Pfanne 2-3 EL Olivenöl erhitzen.
  • 5 Knoblauch schälen, in Hälften teilen und im Olivenöl hellbraun anbraten.
  • 6 Nach 2 Minuten die Bärlauch-Blütenknospen hinzufügen, ungefähr 3-4 Minuten mitbraten.
  • 7 Zitronensaft und Olivenöl gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, klein geschnittenen wilden Schnittlauch unterrühren.
  • 8 Gebratene Dorade filetieren.
  • 9 Bärlauchgemüse auf Tellern anrichten, Fischfilets aufs Gemüse und Tomaten und Knoblauch daneben legen. Mit der Vinaigrette beträufeln.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.