Dorade auf Meldegemüse

Dorade auf Meldegemüse

Dorade auf Meldegemüse

Wieder ein leckeres Melderezept. Dieses Mal mit einem Edelfisch, der schmackhaften Dorade.

Dorade auf Meldegemüse

25. August 2022
: 2 Personen
: 10 Min.
: 10 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 1 Dorade (500 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 8-10 Kirschtomaten
  • 100 g Meldeblättchen
  • 1 Zitrone
  • 10 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Schafgarbeblättchen
Zubereitung
  • 1 Dorade waschen, trocken tupfen und die Haut auf beiden Seiten dreimal einschneiden.
  • 2 Fisch innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Dorade von beiden Seiten je 5-8 Minuten braten. (Der Fisch ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt).
  • 4 In einer zweiten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, klein geschnittenen Knoblauch und Zwiebel darin anbraten. Meldeblättchen und kreuzweise eingeritzte Tomaten hinzufügen und ungefähr 7-10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 5 Zitrone auspressen, Saft mit Olivenöl mischen, Salz, Pfeffer und gehackte Schafgarbe hinzufügen, gut verrühren.
  • 6 Meldegemüse und Tomaten auf Tellern anrichten.
  • 7 Dorade filetieren und je ein Filet auf das Gemüse legen.
  • 8 Mit der Vinaigrette begießen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.