Gebratener Pfirsich mit Lindenblütenpesto

Gebratener Pfirsich mit Lindenblütenpesto

Pfirsich mit Dreierlei von Lindenblüten: Krokant aus Lindenblütenhonig, Sahnejoghurt mit Lindenblüten und als Krönung Lindenblütenpesto. Eine köstliche Sommernachspeise!

Gebratener Pfirsich mit Lindenblütenpesto

2. Juli 2021
: 2 Personen
: 20 Min.
: 5 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • Gebratener Pfirsich:
  • 2 Pfirsiche
  • 4 EL Lindenblütenhonig
  • ...........................................
  • Joghurtsahne:
  • 150 ml süße Sahne
  • 4 EL Joghurt
  • 1 TL Lindenblütenhonig
  • 1 EL Lindenblüten und -knospen
  • ...........................................
  • Pesto:
  • 75 g Lindenblüten und -knospen
  • 1 Handvoll Blättchen von den Trieben am Stamm
  • 50 g Mandeln
  • ungefähr 50 ml Rapsöl
  • 2 EL Lindenblütenhonig
Zubereitung
  • 1 Lindenblütenhonig in einer Pfanne erhitzen und sprudelnd aufkochen lassen.
  • 2 Pfirsiche halbieren und im Honigkrokant ungefähr 3-4 Minuten braten.
  • 3 Sahne schlagen, Joghurt, Honig und Lindenblüten und -knospen unterrühren.
  • 4 Für das Pesto Lindenblüten und -knospen abzwicken, zusammen mit den Blättchen in eine hohe Rührschüssel geben.
  • 5 Mandeln in kochendem Wasser blanchieren, Haut abziehen, kurz trocknen lassen, klein hacken und zu den Lindenblüten geben.
  • 6 Öl und Honig hinzufügen und mit dem Stabmixer pürieren.
  • 7 Je nach gewünschter Konsistenz Öl hinzufügen.
  • 8 Pfirsiche auf Teller geben, mit dem noch flüssigen Honigkrokant beträufeln, in jede Hälfte 1-2 EL Joghurtsahne füllen, einen Klecks Lindenblütenpesto obendrauf geben und mit Lindenblüten bestreuen.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.