Geröstetes Blumenkohlgemüse mit Bärlauch-Vinaigrette

Geröstetes Blumenkohlgemüse mit Bärlauch-Vinaigrette

Blumenkohl mal nicht gekocht, sondern im Backofen geröstet. Mit Pilzen und Tomaten. Sobald das Gemüse auf dem Teller liegt, wird es mit einer Bärlauch-Vingrette beträufelt.

Blumenkohl geröstet

1. Mai 2021
: 2 Personen
: 10 Min.

von:

Zutaten
  • ½ Blumenkohl
  • 10 Kirschtomaten
  • 12 Egerlinge
  • 2 Schalotten
  • 8 Knoblauchzehen
  • 6 Zweige Rosmarin
  • Salz/Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • Vinaigrette:
  • 100 g Bärlauch
  • 2 EL Zitronensaft
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz/Pfeffer
Zubereitung
  • 1 Blumenkohl in Röschen teilen.
  • 2 Egerlinge vierteln.
  • 3 Schalotten schälen und in Scheiben schneiden.
  • 4 Knoblauchzehen schälen und die Hälfte davon in Scheibchen schneiden.
  • 5 Gemüse in einer flachen Auflaufform oder Reine verteilen, mit Salz und Pfeffer bestreuen, die Rosmarinzweige darüber verteilen und alles mit dem Olivenöl beträufeln.
  • 6 Gemüse bei 200 Grad im Backofen ungefähr eine 20–30 Minuten rösten.
  • 7 Für die Vinaigrette den Bärlauch erst in feine Streifen schneiden, dann hacken und mit Zitronensaft und Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 8 Gemüse auf Tellern anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln.

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.