Linsensalat mit Bärlauch

Linsensalat mit Bärlauch

Obwohl der Bärlauch momentan ziemlich bibbern muss – erfroren ist er bislang nicht. Und so habe ich heute einen leckeren Linsensalat mit ihm angereichert.

Linsensalat mit Bärlauch

23. März 2020
: 2 Personen
: 20 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 100 g rote Linsen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Karotte
  • ½ rote Spitzpaprika
  • ½ Fenchelknolle
  • ½ Lauchstange
  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 2 Scheiben frische Ananas
  • Saft einer halben Zitrone
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz/Pfeffer
  • .................................................
  • Bärlauchblätter zum Garnieren
  • 2 Scheiben gekochte Entenbrust (ersatzweise Schinken)
  • Olivenöl
Zubereitung
  • 1 Linsen ca. 20 Minuten köcheln, abgießen und in eine Salatschüssel geben.
  • 2 Das Gemüse/Ananas klein schneiden und mit den Linsen mischen.
  • 3 Aus Zitronensaft und Öl eine Vinaigrette rühren, Salz und Pfeffer zugeben und über den Linsensalat geben.
  • 4 In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Bärlauchblätter einzeln ins heiße Öl geben und wenige Sekunden knusprig braten.
  • 5 Entenbrust oder Schinken in Streifen schneiden, ebenfalls im Öl knusprig braten.
  • 6 Salat auf Teller geben und mit den Bärlauchblättern und den Entenbruststreifen garnieren.

Die gebratenen Bärlauchblätter schmecken übrigens köstlich! Man braucht nur wenige Tropfen Öl dafür …


Related Posts

Avocado-Salat mit Wildkräutern

Avocado-Salat mit Wildkräutern

Ich liebe Salat! In allen Variationen. Hier mit Avocado, Shrimps, Bärlauch und Giersch. Ein Gänseblümchen ist mit von der Partie und wird auch verspeist.

Pesto aus Bärlauch und wildem Schnittlauch

Pesto aus Bärlauch und wildem Schnittlauch

Bärlauch und wilder Schnittlauch. Daraus lässt sich ein köstliches Pesto zubereiten. Auf ein Nuss-Butter-Brot geschmiert, schmeckt es besonders gut.



2 thoughts on “Linsensalat mit Bärlauch”

  • Liebe Renate, auf der Suche nach Bärlauchrezepten bin ich heute hier gelandet. Deine Rezept-Kreationen sind sensationell und so appetitlich fotografiert, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen.
    Ich werde hier regelmäßig vorbeischauen und mich inspirieren lassen.
    Liebe Grüße
    Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.