Spargelsülze mit Bärlauchblüten

Spargelsülze mit Bärlauchblüten

Noch blüht der Bärlauch. Die Zeit sollte man nutzen, denn sie dauert nur kurz. Deshalb habe ich eine  Spargelsülze mit Bärlauchblüten kreiert.

Spargelsülze mit Bärlauchblüten

5. Mai 2020
: 2–3 Personen
: 15 Min.
: 10 Min.
: mittel

von:

Zutaten
  • 3-5 Stangen weißer Spargel
  • 1 Bund Bärlauchblüten mit Stiel
  • 1 kleine Karotte
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Selleriestange
  • 1 TL Salz
  • 1 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 25 ml Wermut
  • 15 g Agar Agar
Zubereitung
  • 1 Spargel schälen, Enden abschneiden.
  • 2 Schalen und Enden 5 Minuten in gesalzenem Wasser kochen, und mit einem flachen Sieb rausnehmen.
  • 3 Spargel, in Längsstreifen geschnittene Karotte, einmal quer geschnittene Selleriestange und längs halbierte Frühlingszwiebel in den Spargelsud geben und weitere 5 Minuten garen. Sie sollen bissfest bleiben.
  • 4 Gemüse abgießen, den Sud dabei auffangen, gekörnte Brühe, Zitronensaft und Wermut unterrühren.
  • 5 Agar Agar in den heißen Sud einrühren und 2 Minuten köcheln lassen.
  • 6 Eine Terrinen- oder Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen, Bärlauchblüten hineinlegen, das Gemüse darauf schichten, mit ein paar Bärlauchblüten bedecken.
  • 7 Heißen Agar Agar-Sud darüber gießen und mehrere Stunden kalt stellen.

Dazu schmeckt ein Dip aus Joghurt, saurer Sahne, gekörntem Senf und gehackten Bärlauchblättern und -blüten.

Die Bärlauchblüten können durch Schnittlauch ersetzt werden.

 


Related Posts

Avocado-Salat mit Wildkräutern

Avocado-Salat mit Wildkräutern

Ich liebe Salat! In allen Variationen. Hier mit Avocado, Shrimps, Bärlauch und Giersch. Ein Gänseblümchen ist mit von der Partie und wird auch verspeist.

Pesto aus Bärlauch und wildem Schnittlauch

Pesto aus Bärlauch und wildem Schnittlauch

Bärlauch und wilder Schnittlauch. Daraus lässt sich ein köstliches Pesto zubereiten. Auf ein Nuss-Butter-Brot geschmiert, schmeckt es besonders gut.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.