Topfbrot – ohne Kneten

Topfbrot – ohne Kneten

Ein Brot aus Hefeteig – ohne Kneten. Und dann im Topf gebacken. Ergebnis: Das Topfbrot ist das knusprigste Brot meines Lebens. Als Zutaten: Bärlauch, Oliven, Haselnüsse,Rosmarin.

Topfbrot

6. März 2020
: 45 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • Teig:
  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 140 ml warmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 8-10 schwarze Oliven ohne Stein
  • 1 kleine Handvoll Bärlauch
  • ca.15 Haselnüsse
  • 1 EL Rosmarinnadeln, klein gehackt
  • ..............
    Körner zum Bestreuen
Zubereitung
  • 1 Alle Zutaten bis auf die Körner miteinander vermischen.
  • 2 Bei 35 Grad im Backofen mit einem feuchten Handtuch zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen.
  • 3 Noch einmal durchkneten.
  • 4 Eine weitere halbe Stunde im Backhofen gehen lassen.
  • 5 Backofen auf 250 Grad erhitzen – mit einer Auflaufform mit Deckel
  • 6 Form vorsichtig aus dem Backofen holen (Topflappen!) und den Teig hineingeben.
  • 7 Mit Körnern bestreuen
  • 8 Deckel drauf und in den Backofen schieben.
  • 9 30 Minuten backen.
  • 10 Deckel entfernen und noch weitere 10 Minuten backen.

Heute habe ich mit einem guten Freund telefoniert, und der hat mir von “Topfbrot” berichtet. Dieser Begriff war mir neu.

Da hat er mir ein Grundrezept gemailt, und ich habe sofort einen Versuch gewagt.

Ergebnis: gelungen!

Weil Bärlauch im Brot ist, habe ich gleich eine Bärlauchbutter produziert und auf eine Brotscheibe gestrichen. Sensationell!

Bärlauchbutter: Butter mit ein bisschen Salz und klein geschnittenem Bärlauch vermischen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.