Wasserlinse

Wasserlinse

Bei Ernten von Brunnenkresse ist mir etwas aufgefallen, das ich bislang nicht kannte: Wasserlinsen, auch Entengrütze genannt.
Ich habe mich schlau gemacht und festgestellt, dass man diese Winzlinge essen kann und sie zudem extrem gesund sind. Ernährungswissenschaftler meinen sogar, dass die Wasserlinsen das Superfood der Zukunft sein könnten. Also habe ich gestern Wasserlinsen aus dem Bach bei meiner Joggingstrecke gefischt.

Sie schmecken mild-nussig, die kleinen grünen Dinger. Heute habe ich sie mit den Händen gefischt, beim nächsten Mal werde ich ein kleines Sieb mitnehmen.

Rezept gibt es morgen.

Info–Augsburger Allgemeine.
Info–WiWo



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.