Weinschaumsoße mit Beeren und Wiesenlabkraut

Weinschaumsoße mit Beeren und Wiesenlabkraut

Weinschaumsoße mit Beeren und Wiesenlabkraut

Wer nascht sie nicht gern – die Sommerbeeren. In einer Weinschaumsoße versunken schmecken sie besonders gut.

Sommerbeeren in Weinschaumsoße

22. Juni 2022
: 2 Personen
: 15 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 El Speisestärke
  • 250 l Weißwein
  • ½ Zitrone
  • 6 Zweige Wiesenlabkraut
  • Je eine Handvoll Erd-, Himber-, Blaubeeren
Zubereitung
  • 1 Eier mit Zucker in einem hohen Rührtopf schaumig schlagen. Speisestärke und Wein zugeben und alles noch einmal gut miteinander verrühren.
  • 2 Zitrone abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen. Blüten und Blättchen vom Wiesenlabkraut abzupfen (1 Zweig zur Deko übrig lassen.) Zusammen mit Zitronenschale und -saft zur Creme geben.
  • 3 Die Creme im Wasserbad bei mittlerer Hitze etwa 10-15 Minuten rühren, bis eine dicke, schaumige Soße entsteht.
  • 4 In zwei Schalen gießen, Beeren darüber verteilen, restliche Blüten und Blättchen vom Wiesenlabkraut darüber streuen.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.