Weinschaumsoße mit Beeren

Weinschaumsoße mit Beeren

Wer nascht sie nicht gern – die Sommerbeeren. Am besten schmecken sie direkt vom Strauch in den Mund. Aber versunken in einer Weinschaumsoße sind sie auch nicht zu verachten. Im Gegenteil.

Sommerbeeren in Weinschaumsoße

11. August 2019
: 2 Personen
: 15 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 2 Eier
  • 50 g Birkenzucker
  • 1 El Speisestärke
  • 250 l Weißwein
  • ½ Zitrone
  • 6 Zweige Wiesenlabkraut
  • Je eine Handvoll Erd-, Himber-, Blaubeeren
Zubereitung
  • 1 Eier mit Zucker in einem hohen Rührtopf schaumig schlagen. Speisestärke und Wein zugeben und alles noch einmal gut miteinander verrühren.
  • 2 Zitrone abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen. Blüten und Blättchen vom Wiesenlabkraut abzupfen (1 Zweig zur Deko übrig lassen.) Zusammen mit Zitronenschale und -saft zur Creme geben.
  • 3 Die Creme im Wasserbad bei mittlerer Hitze etwa 10-15 Minuten rühren, bis eine dicke, schaumige Soße entsteht.
  • 4 In zwei Schalen gießen, Beeren darüber verteilen, restliche Blüten und Blättchen vom Wiesenlabkraut darüber streuen.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.