Wurzelbrot mit Trockenfrüchten und Nüssen

Wurzelbrot mit Trockenfrüchten und Nüssen

Ein knuspriges Wurzelbrot mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln, Haselnüssen und Kürbiskernen. Eine Prise Zimt macht das Winteraroma perfekt.

Wurzelbrot mit Trockenfrüchten und Nüssen

Zubereitungszeit

30

Minuten
Backzeit

40

Minuten

Zutaten

  • 500 g Vollkornmehl

  • 1 Päckchen Trockenhefe

  • 1 EL Zucker

  • 1 gestr. EL Salz

  • 1 gestr. TL Zimt

  • 1 EL Olivenöl

  • 8–10 getrocknete Aprikosen

  • 40 g Haselnüsse

  • 40 g Mandeln

  • 40 g Kürbiskerne

  • 40 g Rosinen

  • 2 EL Kokosspäne

Zubereitung

  • Mehl, Hefe, Zucker, Salz, Zimt, Öl und ca. 300 ml warmes Wasser mischen und zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig an einem warmen Ort zugedeckt mindestens 30 Minuten aufgehen lassen.
  • Die weiteren Zutaten untermischen und nochmals eine Viertelstunde gehen lassen.
  • Backofen auf 220 Grad vorheizen und das zu einer “Wurzel” geformte Brot auf Backpapier ungefähr 35 – 40 Minuten backen.
  • Sollte das Brot vor Ende der Backzeit anfangen dunkel zu werden, mit Alufolie abdecken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert