Zwetschgenkompott mit Grießpuffer

Zwetschgenkompott mit Grießpuffer

Zwetschgenkompott mit Grießpuffer

Zwetschgenkompott mit Grießpuffern

29. September 2022
: 2 Personen
: 15 Min.
: 20 Min.
: mittel

von:

Zutaten
  • Kompott:
  • 300 g Pflaumen
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 Zimtstange
  • 50 ml asiatischer Pflaumenlikör
  • 2 EL klein geschnittener Gundermann
  • .............................................................
  • Walnuss-Grießpuffer:
  • 120 ml Milch
  • 50 g Grieß
  • 1 TL Rohrzucker
  • 1 Ei
  • 75 g Frischkäse
  • 5 Walnüsse
  • 1 gestr. EL Butter
Zubereitung
  • 1 Für das Kompott die Pflaumen halbieren, Kern entfernen, dann nochmal halbieren.
  • 2 Topf erhitzen, restliche Zutaten (ohne Gundermann) hineingeben und 5 Minuten köcheln lassen.
  • 3 Kompott abkühlen lassen, Zimtstange herausfischen und den Gundermann untermischen.
  • 4 Für die Puffer Milch erhitzen, Grieß und Zucker hineingeben, aufkochen lassen.
  • 5 Grieß etwas abkühlen lassen, Ei und 4 klein geschnittene Walnüsse und Frischkäse mit dem Schneebesen unterrühren.
  • 6 In einer Pfanne Butter erhitzen, mit zwei Esslöffeln die Grießmasse in 4 Portionen in die Pfanne geben, etwas flachdrücken und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.
  • 7 Restliche Walnuss klein schneiden und in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  • 8 Puffer auf Tellern anrichten, das Kompott darüber geben und mit den gerösteten Walnüssen bestreuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert