Ausgebackene Ahornblüten

Ausgebackene Ahornblüten

Die Blüten vom Spitzahorn sehen nicht nur wunderschön aus, sie schmecken auch gut. In einem herzhaften Salat oder wie hier als köstliche Nachspeise – mit Bierteig ausgebacken auf Erdbeerpüree.

Dazu einen Ausbackteig anrühren und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Dann in einem Topf oder einer hohen Pfanne Rapsöl erhitzen, die Ahornblüten in den Teig tauchen, kurz abtropfen lassen und im heißen Fett hellbraun ausbacken. Kurz auf Küchenkrepp legen, damit es das überschüssige Fett aufsaugt.

Ein paar Erdbeeren klein schneiden, etwas Zucker hinzugeben und mit dem Stabmixer pürieren.

Erdbeerpüree auf Tellern verteilen, die Ahornblüten darauf legen und mit Puderzucker bestreuen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.