Blumenkohlpuffer mit Wildkräuterdip

Blumenkohlpuffer mit Wildkräuterdip

Ein Puffer aus Blumenkohl, Kartoffel und Wildkräutern. Dazu ein Joghurtdip mit Giersch, Wiesenkerbel und Knoblauchsrauke.

Blumenkohlpuffer mit Wildrkäuterdip

17. April 2020
: ca. 6 Stück
: 25 Min.
: 15 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • Puffer:
  • 1 Kartoffel (ca. 150 g)
  • Blumenkohlröschen (ca. 150 g)
  • 1 Ei
  • 25 g Gouda
  • 3 EL Mehl
  • Salz/Pfeffer
  • 1 kl. Handvoll Giersch
  • 1 kl. Handvoll wilder Kerbel
  • 1 EL Rapsöl
  • .......................................
  • Dip:
  • 50 g Joghurt
  • 50 g Crème fraîche
  • 1 TL gekörnter Senf
  • ½ TL Sambal Oelek
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz/Pfeffer
  • 1 Handvoll Wildkräuter (wilder Kerbel, Giersch, Knoblauchsrauke)
Zubereitung
  • 1 Kartoffel und Blumenkohlröschen raspeln.
  • 2 Wildkräuter klein schneiden, Gouda reiben und alle Puffer-Zutaten gut vermengen.
  • 3 Puffer formen und in heißem Öl von beiden Seiten jeweils 5-7 Minuten braten.
  • 4 Für den Dip die Wildkräuter klein schneiden und alles verrühren.

Über Giersch
giersch

Über Knoblauchsrauke

Über Wiesenkerbel



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.