Entenbrust asiatisch

Entenbrust asiatisch

Ich liebe asiatische Küche. Vor allem, wenn sie schnell und einfach zuzubereiten ist – wie diese Entenbrust mit herbstlichem Zwetschgen-Chutney.

Entenbrust asiatisch

10. Oktober 2020
: 2 Personen
: 10 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • 1 Entenbrust
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 cm Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 rote Chilischote
  • 1 gelbe (oder rote) Paprika
  • 50 g Zuckerschoten
  • 1 kleine Karotte
  • 1 EL Erdnussöl
  • 200 ml Geflügelfond
  • 1 TL Currypaste
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Breitwegerichfrüchte
  • 1 EL Sesam
  • 4 EL Zwetschgen-Chutney
Zubereitung
  • 1 Die Hautseite der Entenbrust rautenförmig einschneiden
  • 2 In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und darin die Entenbrust auf der Hautseite ungefähr 10 Minuten braten.
  • 3 Entenbrust umdrehen und von der anderen Seite anbraten und mit aufgelegtem Deckel ungefähr 10 Minuten und bei milder Hitze weiter braten.
  • 4 Währenddessen die in Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebeln, geschälten und gehackten Ingwer, gewürfelte Knoblauchzehe und in Streifen geschnittenes Gemüse in einer zweiten Pfanne in heißem Erdnussöl anbraten, mit Geflügelfond aufgießen, Gewürze dazu geben und alles ungefähr 7 Minuten dünsten. Mit Speisestärke sämig rühren.
  • 5 Gemüse auf Tellern anrichten, in Scheiben geschnittene Entenbrust darauf legen.
  • 6 Breitwegerichfrüchte und Sesam in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten.
  • 7 Zwetschgen-Chutney auf der Entenbrust verteilen und mit gerösteten Breitwegerichfrüchten und Sesam bestreuen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.