Haselnusskuchen mit Veilchensahne

Haselnusskuchen mit Veilchensahne

Zu Ostern habe ich Haselnusskuchen gebacken und ihn an Freunde verschenkt. Für mich habe ich eine Muffinform befüllt und die kleinen Kuchen dann mit Veilchensahne genossen.

Haselnusskuchen mit Veilchensahne

8. April 2021
: 1 Springform
: 30 Min.
: 45 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • Teig:
  • 150 g Butter
  • 175 g Zucker
  • 4 Eier
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Mehl
  • 2 gstr. TL Backpulver
  • .................................................
  • Schokoguss:
  • 150 g Puderzucker
  • 20 g Kakao
  • 2 EL Wasser
  • 20 g Kokosöl
  • .................................................
  • Veilchensahne:
  • 1 Handvoll Veilchenblüten
  • 75 g Puderzucker
Zubereitung
  • 1 Butter schaumig rühren und löffelweise den Zucker dazugeben.
  • 2 Nacheinander die Eier unterrühren, danach die gemahlenen Haselnüsse.
  • 3 Mehl und Backpulver gut vermischen und unter die Schaummasse rühren.
  • 4 Teig in eine gefettete Form geben und bei 175 Grad ungefähr 45 Minuten backen.
  • 5 Abkühlen lassen.
  • 6 Für den Schokoguss den Puderzucker und den Kakao sieben, mit heißem Wasser sowie dem zerlassenen Kokosöl verrühren, auf den Kuchen träufeln und mit einem Pinsel verstreichen.
  • 7 Nach Belieben dekorieren.
  • 8 Veilchenblüten klein schneiden, mit dem Puderzucker mischen und mit Schlagsahne verrühren.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.