Hirsebratlinge mit Bärlauch

Hirsebratlinge mit Bärlauch

Ich liebe Bärlauch. Und er wächst bereits. Deshalb habe ich heute ein Hirsebratling-Rezept kreiert. Mit Bärlauch in den Bratlingen und mit Bärlauch im Dip. Definitiv nachkochenswert!

 

Hirsebratlinge mit Bärlauch

20. Februar 2020
: 4 Bratlinge
: 20 Min.
: 10 Min.
: mittelschwer

von:

Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Kokosöl
  • 100 g Hirse
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Mehl
  • 100 g Wirsingkohl
  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 1 halbe rote Spitzpaprika
  • 1 Ei
  • 1 EL geriebener Hartkäse
  • 3 EL Kokosöl
  • ........................................
  • 1 kleine Handvoll Bärlauch
  • 100 g Frischkäse
  • 50 ml Buttermilch
  • 1 EL Senf
  • Salz/Pfeffer
Zubereitung
  • 1 Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf Kokosöl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Hirse und Brühe dazugeben, aufkochen und ungefähr 20 Min. bei schwacher bis mittlerer Hitze zugedeckt köcheln lassen, bis die Hirse weich und die Brühe eingekocht ist.
  • 2 Mehl unterrühren und alles auf der ausgeschalteten Herdplatte zugedeckt noch eine Viertelstunde quellen lassen.
  • 3 Wirsing und Bärlauch klein schneiden, Paprika würfeln und mit dem Ei und dem geriebenen Käse unter die Hirse mischen. Gut verkneten und Bratlinge daraus formen.
  • 4 In heißem Kokosöl von beiden Seiten jeweils ungefähr 7 Minuten goldbraun braten.
  • 5 Für den Dip den Bärlauch klein schneiden und mit den anderen Zutaten gut verrühren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.