Springkraut-Breitwegerich-Brot

Springkraut-Breitwegerich-Brot

Jetzt ist die ultimative Hoch-Zeit für Springkraut- und Breitwegerichsamen. Ich habe beides in einem Brot verbacken. Knusprig und lecker.

Springkraut-Breitwegerichsamen-Brot

12. Oktober 2019
: 1 Brot
: 45 Min.
: 45 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Salz
  • 200 g Dinkelmehl
  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Rote-Linsenmehl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Handvoll Springkrautsamen
  • 1 Handvoll Breitwegerich-Samen
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
Zubereitung
  • 1 Hefe in 250 ml warmem Wasser auflösen und den Essig hinzufügen.
  • 2 Salz, alle Mehlsorten, Öl und Agavendicksaft dazugeben und mit dem Knethaken des Handmixers gut durcharbeiten.
  • 3 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • 4 Dann die Wildkräutersamen und die Kürbis- und Sonnenblumenkerne untermischen (2 EL von Samen und Kernen aufheben).
  • 5 Teig nochmal eine Viertelstunde gehen lassen.
  • 6 In eine gefettete Kastenform füllen, die Oberfläche mit Wasser bepinseln und mit restlichem Samen und Kernen bestreuen.
  • 7 Im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen ungefähr 45 Minuten backen.
  • 8 Sollte die Oberfläche früher braun werden, mit Alufolie abdecken.

 

Wie man Springkrautsamen erntet: hier klicken.
Wie man Breitwegerichsamen erntet: hier klicken.



1 Kommentar zu “Springkraut-Breitwegerich-Brot”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.