Der ultimative Früchtestollen mit Bucheckern und Eichelmarzipan

Der ultimative Früchtestollen mit Bucheckern und Eichelmarzipan

Der ultimative Früchtestollen mit Bucheckern und Eichelmarzipan

Früchtestollen

Meine Mutter hat jedes Jahr mehrere Stollen gebacken. Ich habe davon so gut wie nichts gegessen. Der Grund: Ihr Stollen war mir zu trocken.

Längst von Zuhause ausgezogen, habe ich irgendwann begonnen, selbst Stollen zu backen. Und von Stollen zu Stollen habe ich mich an das ultimative Rezept herangearbeitet. Und eines Tages war es soweit: Ich hatte den besten Stollen aller Zeiten kreiert. Er ist aus Hefeteig gemacht und hat jede Menge Trockenfrüchte und Nüsse.

Früchtestollen mit Bucheckern und Eichelmarzipan

In diesem Jahr habe ich meinen Stollen mit Bucheckern und selbst gemachtem Marzipan aus Eicheln angereichert.

Das Ergebnis schmeckt einfach köstlich! Ich mache meinen Christstollen mittlerweile nur noch mit Hefeteig, und im Grunde ist der Teig nur dazu da, um die Früchte und Nüsse zusammenzuhalten.

Der ultimative Früchtestollen mit Bucheckern und Eichelmarzipan

Schwierigkeit: leicht
Zubereitungszeit

45

Minuten
Backzeit

40

Minuten

Zutaten

  • Früchte und Aromen:

  • 600 g Trockenfrüchte (Aprikosen, Zwetschgen, Orangeat, Zitronat, Feigen, Datteln, Cranberries)

  • 50 g Bucheckern (alternativ: Pinienkerne)

  • 100 g Haselnüsse

  • 100 g Mandeln

  • 100 g Eichelmarzipan (alternativ: normale Marzipanrohmasse)

  • 50 g Kokosflocken

  • 3 TL Vanillepaste

  • 1 TL Zimtpulver

  • 1 TL Anispulver

  • 1 TL Nelkenpulver

  • 1 TL Muskatblütenpulver

  • abgeriebene Schale 1 Zitrone

  • 2 EL klein geschnittene Rosmarinnadeln

  • 100 ml Rum

  • 100 ml Orangenlikör

  • ……………………………………………………….

  • Teig:

  • 500 g Mehl (gemischt aus Weizenmehl 405 und Dinkelvollkornmehl)

  • 1 Tüte Trockenhefe

  • 125 ml warme Milch

  • 180 g weiche Butter

  • 80 g brauner Zucker

  • 1 TL Vanillemark

  • 2 Eier

  • ……………………………………………………….

  • 100 g flüssige Butter zum Bestreichen

  • 100 g Puderzucker

Zubereitung

  • Trockenfrüchte klein schneiden, mit den restlichen Zutaten vermischen und mit Folie abgedeckt über Nacht ziehen lassen.
  • Mehl in eine Schüssel geben, Hefe und warme Milch hinzufügen, gut durchmischen.
  • Gewürfelte Butter und Zucker/Vanillezucker, Eier dazugeben und alles gut verkneten, bis sich ein glatter Teig gebildet hat.
  • Teig an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
  • Früchtemischung zum Teig geben und wieder alles gut durchkneten. Den Stollenteig eine weitere Stunde gehen lassen.
  • Teig in drei Stücke schneiden (oder einen großen Stollen formen), platt drücken und jedes Stück zu einem kleinen Stollen formen. Dazu mit einem Nudelholz am Ende einer Längsseite eine Kuhle drücken und die andere Längsseite bis in die Kuhle schlagen.
  • Die Stollen auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech legen und zugedeckt an einem warmen Ort nochmals eine halbe Stunde gehen lassen.
  • Backofen auf 175 Grad erhitzen und die Stollen ungefähr 40 Minuten backen.
  • Aus dem Backofen nehmen und mehrmals mit flüssiger Butter bestreichen und sofort mit Puderzucker bestreuen.
bucheckern
Bucheckern
eichelmarzipan
Eichelmarzipan



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert